Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Anmeldungen zum Forentreffen 2018 sind auf der Anmeldeseite möglich
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

VO und Crystal Reports

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
andreas
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 1645
Registriert: Mi, 28. Sep 2005 10:53
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

VO und Crystal Reports

Beitrag von andreas » Mi, 14. Feb 2007 11:24

Hallo Leute,

bei uns hat sich ein unserer Kunden gemeldet, der die Texte in einem Crystal Report ändern möchste. Die Reports werden in einem mit VO erstellten Programm benutzt, die in 90 von einer nicht mehr existierender Firma geschrieben wurde. Die Crystal Reports Software hat der Kunde nicht mehr.
Ich habe versucht, die Reports mit der Version XI zu ändern, was aber nicht funktioniert hat (Gabs auch warnung von CR beim Speichern). Der Report kann von VO-Programm nicht aufgerufen werden. Die Version von CR wissen wir auch nicht.
Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten die Reports überhaupt noch zu ändern oder evtl. auf die neue Version umzustellen?
Gruß,

Andreas
VIP der XUG Osnabrück
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

hschmidt
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 157
Registriert: Mo, 09. Jan 2006 17:06
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von hschmidt » Mi, 14. Feb 2007 12:45

Hallo Andreas,

so weit ich weiß, sind die Versionen von Crystal Reports bzw. die mit unterschiedlichen Versionen erstellten Reports nicht untereinander kompatibel.
Das heißt, wenn Du bestehende Reports ändern willst, brauchst Du genau die CR-Version, mit der die Reports erstellt werden.
Ich weiß allerdings auch nicht, wie Du feststellen kannst, mit welcher CR-Version die betreffenden Reports erstellt wurden.
Du könntest versuchen, über die Version der Crystal-Laufzeit-Dll's (einfach mal nach cr*.dll im Applikationsverzeichnis suchen) auf die Crystal-Version zu schließen.

Hans

Antworten