Hinweise zum neuen Forum
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Crystal Reports in XBase++ nutzen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
andreas
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 1610
Registriert: Mi, 28. Sep 2005 10:53
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Crystal Reports in XBase++ nutzen

Beitrag von andreas » Di, 02. Dez 2008 11:36

Hallo,

hat schon jemand Crystal Reports in XBase eingebunden? Oder vielleicht in anderen Sprachen, wo man den Code evtl. nach XBase umschreiben könnte! Ich habe bis jetzt nur einzelne Schnipsel gefunden, die bei mir nicht funktioniert haben.

Hintergrund: Ich muss ein in Crystal Report erstellten Bericht anzeigen und Drucken können. Evtl. müssen bestimmte Parameter vor dem Aufruf geändert werden können.
Gruß,

Andreas
VIP der XUG Osnabrück
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
andreas
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 1610
Registriert: Mi, 28. Sep 2005 10:53
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Crystal Reports in XBase++ nutzen

Beitrag von andreas » Do, 04. Dez 2008 13:55

Kennt sich den keiner mit Crystal Reports aus?!
Gruß,

Andreas
VIP der XUG Osnabrück
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 6734
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Crystal Reports in XBase++ nutzen

Beitrag von Tom » Do, 04. Dez 2008 14:04

Crystal Reports wird m.E. über Active X angesteuert. Ich kenne leider niemanden, der das nutzt. Es gibt aber zu List&Label ein Konvertierungstool. :wink:
Herzlich,
Tom

Paul
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 38
Registriert: Mi, 21. Mär 2007 16:22
Wohnort: 1230 Wien

Re: Crystal Reports in XBase++ nutzen

Beitrag von Paul » Do, 04. Dez 2008 15:42

Hallo Andreas,

Wir selbst haben uns Crystal Reports in Form von einem Vortrag angesehen.
Das Ergebnis war leider, daß CR keinerlei Unterstützung für Xbase hat und haben uns dann für L&L entschieden.

Hab mich auch bemüht, aus dem was uns zur Verfügung gestellt wurde, was zu machen, bin aber auch nicht zurecht gekommen.

Sorry für die negative Info.

Gruss aus Wien,
Paul

Benutzeravatar
andreas
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 1610
Registriert: Mi, 28. Sep 2005 10:53
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Crystal Reports in XBase++ nutzen

Beitrag von andreas » Fr, 05. Dez 2008 14:02

Das ist ja recht schade, dass es keinerlei positive Erfahrung damit gibt.
Ich werde aber erstmal nicht aufgeben. Mein Chef hat ein Buch bestellt. Vielleicht hilft es weiter.
Gruß,

Andreas
VIP der XUG Osnabrück
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Dirk Jucknies
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 21
Registriert: Do, 20. Dez 2007 14:29

Re: Crystal Reports in XBase++ nutzen

Beitrag von Dirk Jucknies » Fr, 19. Dez 2008 17:29

Hi Andreas,

wir setzen Crystal Reports XI über ActiveX ein.

Hier mal einfache Beispiele.
zum einfachen Drucken:

Code: Alles auswählen

crApp := ActiveXObject():create( "CrystalRuntime.Application.11" )
oReport := crApp:openReport( cReportName, crOpenReportByTempCopy )
oReport:printOut( lPromptUser, nNumberOfCopy, lCollated, nStartPage, nStopPage )
Vorschau:

Code: Alles auswählen

         dlgView := XbpDialog():new( AppDesktop(), SetAppWindow(), aPos, aSize,,FALSE)
         dlgView:create()

         crView := XbpActiveXControl():new( dlgView:drawingArea,, {0,0}, dlgView:drawingArea:currentSize(),,FALSE )
         crView:clsid := "CrystalReports11.ActiveXReportViewer.1"
         crView:useGuiThread := FALSE
         crView:create(dlgView:drawingArea,,,,,FALSE)
         dlgView:drawingArea:resize := {|aO,aN,o| crView:setSize( o:currentSize() ) }

         oReport:SetDialogParentWindow(dlgView:getHwnd())

         // Report mit Viewer verbinden
         crView:reportSource := oReport

         // Report anzeigen
         crView:viewReport()

         crView:show()
         crView:setInputFocus()

         // Dialog anzeigen
         dlgView:showModal()
Hoffe das hilft Dir erst einmal weiter.

Gruß Dirk

Benutzeravatar
andreas
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 1610
Registriert: Mi, 28. Sep 2005 10:53
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Crystal Reports in XBase++ nutzen

Beitrag von andreas » Di, 13. Jan 2009 14:09

Hallo Dirk,

hast du es schon mit CR 2008 probiert?
Ich habe mit OLEVIEW nichts für CR und ActiveX gefunden, obwohl das ganze CR installiert ist.
Entweder muss ich noch was installieren oder die haben die neue Version komplett auf .NET umgestellt.
Gruß,

Andreas
VIP der XUG Osnabrück
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Dirk Jucknies
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 21
Registriert: Do, 20. Dez 2007 14:29

Re: Crystal Reports in XBase++ nutzen

Beitrag von Dirk Jucknies » Di, 13. Jan 2009 14:38

Hi Andreas,

soweit ich weiß hat der CR2008 keine ActiveX-Unterstützung mehr. Es ist aber möglich, ich hab es noch nicht gemacht, eine ActiveX-Schnittstelle mit z.B. C# zu schreiben, die Du dann mit Xbase ansprechen kannst.

Grüsse Dirk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast