Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Anmeldungen zum Forentreffen 2018 sind auf der Anmeldeseite möglich
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

See4XB (Versand von Anhängen)

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Scarmo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 144
Registriert: Di, 24. Jul 2007 9:17

See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von Scarmo » Mi, 06. Dez 2017 17:09

Hallo zusammen

Wir arbeiten mit See4Xb von Marshall-Soft um Emails zu versenden. Leider funktioniert dies nicht optimal, wenn beim Namen eines Attachments Umlaute enthalten sind... Grundsätzlich wandle ich die Namen der Attachments (welche ich reinhole) mit ConvToOemCP() um. Wenn der Empfänger beispielsweise das Attachment "Einladung zur Neueröffnung" erhält und am PC öffnet ist auch alles gut... Wenn er das Mail aber beispielsweise auf einem iPhone abruft, kann das Attachment nicht korrekt geöffnet werden... Attachments ohne Umlaute klappen problemlos auch auf dem iPhone.

Wie macht ihr das? Bin für jeden Hinweis dankbar!

Gruss
Marco

Benutzeravatar
HaPe
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 273
Registriert: So, 15. Nov 2015 17:44
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von HaPe » Mi, 06. Dez 2017 17:13

Hallo Marco !
Wenn er das Mail aber beispielsweise auf einem iPhone abruft, kann das Attachment nicht korrekt geöffnet werden... Attachments ohne Umlaute klappen problemlos auch auf dem iPhone.
Was spricht dagegen Umlaute (ä => ae, ...) und 'ß' in Dateinamen vor dem Versenden immer automatisch umzuwandeln?
Das stört nicht und zeigt im Englischen beim Empfänger auch keine Kästchen oder komische Zeichen an.

PS: Mein iPhone4s kann zb. auch keine Umlaute in Passwörtern :banghead:
--
Hans-Peter

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12543
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von Jan » Mi, 06. Dez 2017 21:02

... vielleicht nach UTF8 konvertieren?

Wie gut das ich so gar kein Produkt mit dem angeknabberten Apfel drauf besitze ...

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 10723
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von AUGE_OHR » Do, 07. Dez 2017 0:49

a.) Windows ist ANSI / Unicode
b.) Windows API File Functionen geben ANSI / Unicode zurück

wenn man mit XbpFileDialog() einen Datei Namen auswählt ist der ANSI :!:
ähnlich verhält sich das mit einem Attachment. deshalb muss der Name des Attachment ANSI sein :!:

---

das "einfachste" wäre die App auf ANSI umzustellen ... :-"
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Scarmo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 144
Registriert: Di, 24. Jul 2007 9:17

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von Scarmo » Do, 07. Dez 2017 8:22

Hallo zusammen

Vielen Dank für die Infos. Die ganze Applikation auf ANSI umzustellen wäre etwas viel Arbeit, bloss weil beim Email-Versand die Umlaute etwas problematisch sind... 8)

Ich dachte, vielleicht verwendet ja jemand sonst die See4Xb-Library und könnte mir einen Tipp geben.

Gruss
Marco

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13803
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von Martin Altmann » Do, 07. Dez 2017 8:31

Hallo Marco,
ich denke, Du solltest mit dem richtigen Encoding keinerlei Probleme haben!
Schau Dir mal die Xsee...Parameter() an - z.B.:

Code: Alles auswählen

nCode := XseeIntegerParam(0, SEE_QUOTED_PRINTABLE, QUOTED_ISO_8859_1)
Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 10723
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von AUGE_OHR » Do, 07. Dez 2017 9:04

Scarmo hat geschrieben:
Do, 07. Dez 2017 8:22
Die ganze Applikation auf ANSI umzustellen wäre etwas viel Arbeit, bloss weil beim Email-Versand die Umlaute etwas problematisch sind... 8)
benötigst du eine "optische" Ausgabe "beim" Mailversand ?

wenn nein mache es mit einem Thread denn :
Die SET CHARSET Einstellung hat Thread-lokale Gültigkeit, d.h. Zeichenketten können im Speicher gemäß der Einstellung des aktuellen Threads manipuliert werden.
Bei der Anzeige von Zeichenketten am Bildschirm wird jedoch immer die SET CHARSET Einstellung des ersten oder "Main" Threads verwendet (der Thread, in dem PROCEDURE Main() abläuft).
wenn man "Meldungen" in Thread hat schicke ich die per

Code: Alles auswählen

PostAppEvent(MyEvent,cMsg,,oMain) 
an den Main Thread.

p.s. ich verwende CDO was es auch noch unter Windows 10 "on-Board" gibt und funktioniert ( kann auch SSL ohne 3-PP ) =D>
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Scarmo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 144
Registriert: Di, 24. Jul 2007 9:17

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von Scarmo » Do, 07. Dez 2017 9:39

Hallo Martin

Vielen Dank für Deinen Input. Ich verwende bereits "XseeIntegerParam(0, SEE_QUOTED_PRINTABLE, QUOTED_ISO_8859_1)", aber eben mit dem nicht ganz optimalen Erfolg... Vielleicht muss ich die verschiedenen Möglichkeiten mal durchtesten und schauen, ob es ein besseres Ergebnis liefert...

Setzt Du denn die See4xb-Library ein, um Mails zu versenden?

Gruss
Marco

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13803
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von Martin Altmann » Do, 07. Dez 2017 10:04

Yup, tue ich.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13900
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von brandelh » Do, 07. Dez 2017 11:07

Was ich nicht verstehe ist, Xbase++ und SEE versenden eine eMail, mit einem Namen wie "Änderungliste.doc"
Wenn das an ein windows eMail Programm geht, wird darin angezeigt, Anhang "Änderungliste.doc" - oder eine Blockademeldung (DOC ist nicht erlaubt) ...
Speichern unter ... da kann man dann den Namen wählen oder übernehmen.

Ist das bei Apple anders ?

Ich würde erwarten, dass Apples eMail-App anzeigt, Anhang "Änderungliste.doc" weil er das selbst convertiert, oder ... "?nderungliste.doc"
In beiden Fällen speichern unter ... müsste man doch den Namen vergeben können oder ?
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Scarmo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 144
Registriert: Di, 24. Jul 2007 9:17

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von Scarmo » Do, 07. Dez 2017 11:21

Das Seltsame ist ja, dass auch bei einem Windows-Programm der Dateiname so dargestellt wird:

"Einladung zur Er?ffnung.pdf"

Das PDF kann aber problemlos geöffnet werden. Beim iPhone wird der Anhang des selben Mails eben gar nicht als PDF erkannt und kann auch nicht geöffnet werden...

@Martin
Klappt bei Dir der Versand eines Attachments mit Umlauten? Ich verwende die see4xb-Library Version 7.3.1.

Ich habe nun auch alle Varianten von "XseeIntegerParam(0, SEE_QUOTED_PRINTABLE, QUOTED_ISO_8859_1)" durchprobiert, jedoch ohne Erfolg... :banghead:

Gruss
Marco

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13900
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von brandelh » Do, 07. Dez 2017 11:28

was passiert wenn du ein normales eMail Programm mit der gleichen Aufgabe bedraust ...
Grundsätzlich wandle ich die Namen der Attachments (welche ich reinhole) mit ConvToOemCP() um
das verstehe ich nicht ganz, auf der Platte ist der Name Ansi, directory() liefert aber OEM zurück oder ?
Meinst du die Übergabe an SEE ?
Viele API Funktionen benötigten ja den Ansi Namen, aber eventuell hat See das im PRG Code nachgebaut und macht das auch ?
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
HaPe
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 273
Registriert: So, 15. Nov 2015 17:44
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von HaPe » Do, 07. Dez 2017 11:42

Selbst wenn es im deutschen Windows-Mail-Programm korrekt angezeigt wird stellt sich mir die Frage wie es bei einem nichtdeutschen Empfänger aussieht.
Einfach wie bei der Kreditkarte die Umlaute durch weltweit lesbare Zeichen ersetzten und gut ist.
Welchen Mehrwert sollten die Umlaute beim Empfänger überhaupt bringen :badgrin:
--
Hans-Peter

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13803
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von Martin Altmann » Do, 07. Dez 2017 11:48

Hallo Marco,
meine per XseeSendEmail() versandten Attachments enthalten keine Umlaute.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Scarmo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 144
Registriert: Di, 24. Jul 2007 9:17

Re: See4XB (Versand von Anhängen)

Beitrag von Scarmo » Do, 07. Dez 2017 17:49

@Hubert
Damit der Name in meinem Programm korrekt angezeigt wird, muss ich ihn mit ConvToOemCP() umwandeln. An see4xb übergebe ich den Namen im ANSI-Format (so wie ich ihn vom FileDialog() erhalte.

Da es offenbar niemanden gibt, der mit see4xb auch Anhänge mit Umlauten verschickt, werde ich in meiner Software wohl oder übel beim Einfügen eines Attachments eine Prüfung machen, ob ein Umlaut im Namen enthalten ist und diesen entsprechend umwandeln. Ist zwar nicht sehr elegant, aber erfüllt seinen Zweck.

Gruss und vielen Dank für Euren Input
Marco

Antworten