ADSDBE woher?

Advantage Database Server

Moderator: Moderatoren

Antworten
unicorn
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 28
Registriert: Di, 25. Apr 2017 17:23
Wohnort: Umgebung Stuttgart

ADSDBE woher?

Beitrag von unicorn » Di, 19. Jun 2018 14:33

Servus Leute!!

Nachdem wir jetzt tatsächlich doch mal wieder den Support inkl. der aktuellen XBase++Version gekauft haben, steht die Frage im Raum auf den ADS umzusteigen.

Auf der Website von Alaska sehe ich im Download-Center den Download "ADS Database Engine 1.90 Setup Archive". Im Release-Note während der Installation steht dazu als Realease-Date das Jahr 2006. Das kann ja fast net sein oder? Bzw. das wäre ja extrem alt.

Im Evaluation-Paket vom ADS sind die Installationsdateien für ARC / ADS etc drin, aber kommt da auch die adsdbe.dll mit? Oder woher bekomme ich die?

Bin gerade ein wenig überfragt :?

Würde mich über Hilfe freuen...
LG unicorn
Gruß,
Jannik (das verträumte Einhorn, by Jan)

Benutzeravatar
nightcrawler
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 303
Registriert: Di, 24. Apr 2012 16:33
Wohnort: 72181 Starzach
Kontaktdaten:

Re: ADSDBE woher?

Beitrag von nightcrawler » Di, 19. Jun 2018 14:41

ADSDBE von Alaska, den Client, Architect und den Server am Besten von SAP bzw Tobax holen.
--
Joachim
Joachim Dürr Softwareengineering
https://www.jd-engineering.de

unicorn
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 28
Registriert: Di, 25. Apr 2017 17:23
Wohnort: Umgebung Stuttgart

Re: ADSDBE woher?

Beitrag von unicorn » Di, 19. Jun 2018 14:44

Joachim, Hi :D

Die Downloads habe ich alle von SAP vorliegen. Ist die ADSDBE tatsächlich die alte Datei aus dem Downloadcenter von 2006?

LG unicorn
Gruß,
Jannik (das verträumte Einhorn, by Jan)

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 12970
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: ADSDBE woher?

Beitrag von Jan » Di, 19. Jun 2018 15:20

Die ADSDBE wird mit Xbase++ ausgeliefert.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Bertram Hansen
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 692
Registriert: Di, 27. Sep 2005 8:55
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel
Kontaktdaten:

Re: ADSDBE woher?

Beitrag von Bertram Hansen » Di, 19. Jun 2018 16:06

Hallo Jannik,

du kannst dich gerne bei uns melden, wenn ihr den ADS benötigt.
Friedhelm, Eugen und meine Wenigkeit hast du ja in Dresden kennengelernt. :wink:

Bei Fragen zum ADS in Verbindung mit Xbase kann dir Friedhelm sicherlich helfen.
:wave:
Gruß Bertram
http://www.tobax.de

Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade Obst!

unicorn
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 28
Registriert: Di, 25. Apr 2017 17:23
Wohnort: Umgebung Stuttgart

Re: ADSDBE woher?

Beitrag von unicorn » Di, 19. Jun 2018 16:11

Okey cool, connection steht jetzt.

Frage: Die Datei wird vom Server verwaltet, auch wenn ich trotzdem im gleichen Verzeichnis sein muss (SET DEFAULT TO --Serververzeichnis--)? Dachte ich spreche den Server an #-o

LG Jannik
Gruß,
Jannik (das verträumte Einhorn, by Jan)

Benutzeravatar
nightcrawler
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 303
Registriert: Di, 24. Apr 2012 16:33
Wohnort: 72181 Starzach
Kontaktdaten:

Re: ADSDBE woher?

Beitrag von nightcrawler » Mi, 20. Jun 2018 9:05

Hi Jannik,
der ADS ermittelt anhand der vom Programm vorgegebenen Pfade, wohin verbunden werden muss und welche physik. Datei er öffnen muss. Schick mir mal eine Email an info[add]jd-engineering[dot]de, dann sende ich Dir einen Vortrag mit Beispielen.
--
Joachim
Joachim Dürr Softwareengineering
https://www.jd-engineering.de

Antworten