XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Ankündigungen und Berichte der Xbase-Usergroups

Moderator: Moderatoren

Wer hätte Lust an Treffen im Süddeutschen Raum, bitte auch als Antwort melden

Umfrage endete am Mi, 11. Mär 2015 11:15

Ja, bis 50 km
0
Keine Stimmen
Ja, aus ganz Bayern
2
33%
Ja, auch aus Baden-Württemberg
1
17%
Ja, sogar weiter ...
0
Keine Stimmen
Nein, ich wohne weiter weg
3
50%
Nein, kein Interesse
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 6

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 11421
Registriert: Do, 16. Mär 2006 7:55
Wohnort: Hamburg

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von AUGE_OHR » Sa, 11. Jun 2016 19:55

HaPe hat geschrieben:... viel für den Motorsport mache
was machst du da so ?
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
HaPe
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 532
Registriert: So, 15. Nov 2015 17:44
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von HaPe » So, 12. Jun 2016 14:43

Hallo Jimmy !
... viel für den Motorsport mache
was machst du da so ?
Da mache ich bei regionalen Slalom-Veranstaltungen (in Württemberg) die Auswertung und zum Teil die Zeitnahme auf dem Platz und von 6 CUP-Serien die Gesamtauswertung. Zusammen sind das ca. 35 Slaloms im Jahr.
Bei einigen CUPs bin/war ich Vorsitzender/Sprecher usw. und im ADAC im Slalom-Arbeitskreis.

Seit letztem Jahr habe ich die Auswertungen vor Ort um LiveTiming erweitert. Das heißt, nach durchfahren der Ziel-Lichtschranke bekomme ich über RS232 die Fahrtzeit, die Laufnummer (Training, 1.Lauf, 2. Lauf, ...) und die Startnummer, teile die Fahrtzeit anhand der Start- und Laufnummer zu, berechne die Gesamtfahrzeit, erstelle damit den aktuellen Klassenstand und daraus eine HTML-Datei welche per Surfstick auf meine Seite hochgeladen wird.

Der Anwender sieht dann das auf dem Smartphone, Tablet oder PC:
http://www.schwaben-motorsport.de/livetiming

Zusätzlich greift sich ein Tablet mit großem Monitor per WLAN, Netzwerk oder PowerLine-Adapter die HTML-Datei vom Auswerte-PC und zeigt diese im Browser den Teilnehmern im Vorstartbereich.

Hier meine Motorsport-Seite: http://www.schwaben-motorsport.de
--
Hans-Peter

Organisator der XUG Stuttgart
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Klaus Schuster
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 190
Registriert: Do, 24. Jan 2008 10:01
Wohnort: 90762 Fürth

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von Klaus Schuster » Mi, 10. Mai 2017 14:59

Martin hat uns ein neues Forum XUG-Nordbayern eingerichtet. Bei Interesse bitte melden!
Gruß Klaus

DelUser01

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von DelUser01 » Mi, 10. Mai 2017 17:46

Hallo Klaus

das ist scheinba´r noch nicht eingerichtet.
Stelle den Link hier rein wenn es soweit ist.
In welcher Gegend wollt Ihr Euch treffen?

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14502
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von Martin Altmann » Mi, 10. Mai 2017 19:48

Hallo Roland,
klar ist es das - du musst Klaus nur sagen, dass du da auch rein möchtest, dann nimmt er dich mit in die Gruppe auf.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

DelUser01

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von DelUser01 » Do, 11. Mai 2017 10:01

Hallo Marti,
Martin Altmann hat geschrieben:du musst Klaus nur sagen, dass du da auch rein möchtest, dann nimmt er dich mit in die Gruppe auf.
warum müssen solche XUG-Gruppen im Forum "versteckt" sein und nur für "passende" Personen sichtbar?
Wie soll da jemand davon erfahren usw?
Oder wird da geheimes besprochen? Ich glaube nicht.

Es ist doch gerade Wichtig dass das jeder der möchte mitbekommt dass es da was gibt und was dort in den XUGs passiert - auch wenn mal kein Treffen zustande kommt.

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13073
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von Jan » Do, 11. Mai 2017 10:16

Roland,

die Unterforen für die XUG sind extra dafür da, damit die unter sich ihren internen Kram besprechen können. Wenn die dann einig geworden sind, wird z.B,. ein Termin für das nächste Treffen im allgemein zugänglichen Bereich gepostet, und damit allen bekannt gegeben.

Das hat nichts mit Geheimhalten oder Verschwörung zu tun.

Und wird schon seit über 10 Jahren so gehandhabt, und alle waren bislang höchst zufrieden damit.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

DelUser01

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von DelUser01 » Do, 11. Mai 2017 10:22

Hallo Jan
Jan hat geschrieben:Und wird schon seit über 10 Jahren so gehandhabt, und alle waren bislang höchst zufrieden damit
"...das haben wir schon immer so gemacht..." ist in fast keinem Lebensbereich ein gutes Argument.

Du siehst ja, dass ich
a) nach zig Jahren Mitgliedschaft im Forum bisher nicht wusste dass es derartig zusätzlich versteckte Bereiche gibt,
b) erst durch Zufall auf diese nicht uninteressante DInge (bestehende XUGs)gestoßen bin.

Sieht doch schon irgendwie nach gewollter Geheimhaltung aus - oder?

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 14502
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von Martin Altmann » Do, 11. Mai 2017 10:28

Nö - nicht wirklich!
Es gibt halt Dinge, die XUG-intern besprochen werden können müssen und niemanden sonst was angehen. Das entscheidet die jeweilige XUG ganz alleine.
Zum einen wurd das bereits hier erwähnt :arrow: viewtopic.php?f=5&t=858
zum anderen hat Klau geschrieben, dass es das entsprechende Forum gibt - du hast darauf auch einige Postings darüber geantwortet.
Ich wüsste als nicht, wo da was geheimes bei gewesen sein sollte?

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: https://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: https://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13073
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von Jan » Do, 11. Mai 2017 10:30

Roland,

der Vorstand möchte eben halt nicht, das neue Forenmitglieder erfahren, das es sowas wie XUG gibt. Und da diese XUG vom Forum sogar unterstützt werden. Das wäre einfach zu viel Info für unbedarfte Softwareentwickler. Das ist ja schon irritierend genug das manche Forenmitglieder farbig markiert sind, und die Farbäquivalente unten im Forenbereich aufgeführt werden. Da muß man ja nicht auch noch extra zeigen, was das eigentlich bedeutet.

Und stimmt. Nur weil 650 Forenmitglieder 10 Jahre lang die Klappe gehalten haben, vermutlich aus Angst vor den Admins hier, und mit dem Status Quo zufrieden waren, heißt das noch lange nicht, daß das wirklich eine tolle Idee ist.

Achso, bevor ich das vergesse: [/ironie off]

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

DelUser01

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von DelUser01 » Do, 11. Mai 2017 10:52

Hallo Martin

für Dich, den Vorstand, ein paar die mit der Technik des Forums zu tun haben und welchen die im Forum immer alles lesen sind die Sachen ja immer bekannt. Anderen eher nicht.

Will auch nicht eine Diskussion über die Vorgehensweise im Forum vom Zaun brechen. Möchte nur darauf hinweisen, dass solche Ab-/Ausgrenzungen für eine Informationsplattform nicht (unbedingt) passend sind und ich mehr Offenheit erwarten würde. (oder so ähnlich...)

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14547
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von brandelh » Do, 11. Mai 2017 15:47

Bleibt mal auf dem Teppich, natürlich gibt es wie in jedem Forum Bereiche die intern sind, für verschiedene Benutzerkreise:

1. Vorstand intern für den Vorstand
2. Mitgliederbereich intern für Mitglieder des Vereins
3. XUG Bereiche für Mitglieder einer XUG (das kann jeder werden der will)
4. Viele Foren für angemeldete Benutzer des Forums
5. der Rest ist für jeden Gast sichtbar.

Das hat beim Vorstand und dem Mitglieder Bereich auch mit Geheimhaltung zu tun,
Vorstands / Vereins - Angelegenheiten werden da diskutiert, bevor diese der Allgemeinheit zugänglich werden.
Das ist fast überall so ... kein Mensch hat immer einen Lautsprecher an damit alle darum mitbekommen welche Geräusche er grad macht.

Viele möchten auch gerade nicht wissen, was in der XUG am anderen Ende der Republik abgeht, weil man schon genug eMail zu lesen hat.

Beispiel: Früher war fast alles für Gäste und Bots lesbar, bis jemand meinte die letzte Anfrage von Ihm (war wohl nicht sein bester Tag) wäre so peinlich,
dass er die am liebsten löschen würde. Dummerweise war schon Google da gewesen und ein Suchergebnis hat genau diese zu Tage gefördert.
Im Cache auch noch nach der Löschung für Monate. Wenn das ein Kunde liest fördert das nicht das Vertrauen in die Software Firma.

Aus diesem Grunde und anderen Überlegungen wurden viele Bereiche komplett für Gäste (und Bots) gesperrt.
Wer sich nicht richtig anmeldet (im Forum) braucht auch nix zu lesen was wichtig ist (z.B. unsere Wissensbasis !)

Ebenso gibt es Forenteilnehmer, die ihre entwickelten Dokumente NUR Vereinsmitgliedern zur Verfügung stellen wollen.
Das ist legitim und mit ein Grund warum die Foren der Mitglieder des Vereins nur diesen zur Verfügung stehen.
Vereins Beschlüsse und Diskussionen sind nicht öffentlich, sondern nur für diese.

Bei den XUGs wäre das auch denkbar, wobei ich nicht wüsste, dass das jemand macht.
Wenn diese sich intern über das nächste Treffen einigen, wäre es nicht hilfreich, wenn die ganze Republik ihren Senf dazu gibt.

Welche Mitglieder im Forum sind, wie häufig die aktiv sind etc. kann man bei phpBB oben rechts sehen und es gibt auch eine Liste der verschiedenen Gruppen.
Fragen hilft immer und egal wie man es machen wollte, nicht jeder liest alles was hier steht ;-)
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 14547
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von brandelh » Do, 11. Mai 2017 16:02

Ich hab mich mal abgemeldet und so gesehen was ein "Gast" sieht (niedrigste Berechtigungsstufe):

Erstens sieht man dass es für XUGs Bereiche gibt !
Zweitens kann man in dem Bereich den alten Beitrag von TOM sehen, der das ganze gegründet hat:

:arrow: https://www.xbaseforum.de/viewtopic.php?f=5&t=858

Eventuell wurden nicht alle neuen XUGs hier als Antwort angehängt (kann ich aktuell nicht beurteilen), aber schön wäre es,
wenn jeder XUG Admin, seine XUG kurz vorstellt.

Auf der Alaska Seite wird auf jeden Fall (hoffe ich mal) jede bestehende XUG mit Gründer / Ansprechpartner benannt und so kann man die dann fragen ob sie hier auch tätig sind.
Welche Voraussetzungen Alaska für eine XUG bestimmt, weiß ich nicht, das mit den XUGs ist deren Erfindung.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 18039
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von Manfred » Do, 11. Mai 2017 16:59

Hubert,

=D>
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
Bertram Hansen
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 693
Registriert: Di, 27. Sep 2005 8:55
Wohnort: 53902 Bad Münstereifel
Kontaktdaten:

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von Bertram Hansen » Fr, 12. Mai 2017 9:07

Dem kann ich nur voll zustimmen. =D>
:wave:
Gruß Bertram
http://www.tobax.de

Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade Obst!

Benutzeravatar
HaPe
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 532
Registriert: So, 15. Nov 2015 17:44
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von HaPe » Fr, 12. Mai 2017 9:24

Hallo Zusammen !
Auf der Alaska Seite wird auf jeden Fall (hoffe ich mal) jede bestehende XUG mit Gründer / Ansprechpartner benannt und so kann man die dann fragen ob sie hier auch tätig sind.
Ich wusste gar nicht dass "alle" XUGs auch auf der Alaska-Seite hinterlegt sind. :roll:

Die Stuttgarter XUG steht dort noch nicht drin; deshalb habe ich gestern Alaska gebeten die XUG Stuttgart dort einzutragen.

Wenn es mit der Bamberger XUG klappt, sollte Klaus dies Alaska ebenso mitteilen.
Welche Voraussetzungen Alaska für eine XUG bestimmt, weiß ich nicht, das mit den XUGs ist deren Erfindung.
Schau mer moal ob Alaska die XUG Stuttgart hier hinzufügt durch alleine durch meine Erinnerungs-E-Mail: http://alaska-software.com/community/xug.cxp
--
Hans-Peter

Organisator der XUG Stuttgart
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
andreas
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 1730
Registriert: Mi, 28. Sep 2005 10:53
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von andreas » Fr, 12. Mai 2017 9:27

Hubert,

du hast es mit deiner Beschreibung genau getroffen!!!

Im XUG-Unterforum werden bei uns z.B., wie von Hubert beschrieben, die Termine für das nächste Treffen intern gesucht und abgestimmt. Wenn der Termin feststeht, wird dieser direkt im Unterforum "XUGs" veröffentlicht.
Gruß,

Andreas
VIP der XUG Osnabrück
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Klaus Schuster
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 190
Registriert: Do, 24. Jan 2008 10:01
Wohnort: 90762 Fürth

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von Klaus Schuster » Fr, 12. Mai 2017 9:30

Hallo Hans-Peter,

Danke für die Infos. Bisher hat Alaska auf meine Anfrage nicht reagiert. Hast Du eine Mail-Adresse, die von Jungs gelesen wird?
Gruß Klaus

Benutzeravatar
HaPe
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 532
Registriert: So, 15. Nov 2015 17:44
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von HaPe » Fr, 12. Mai 2017 9:35

Hallo Klaus !

Du hast PN.
--
Hans-Peter

Organisator der XUG Stuttgart
Beisitzer des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Klaus Schuster
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 190
Registriert: Do, 24. Jan 2008 10:01
Wohnort: 90762 Fürth

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von Klaus Schuster » Fr, 12. Mai 2017 9:37

Auf der Seite von Alaska ist eine XUG in Regensburg gelistet. Ist sie noch aktiv? Habt ihr demnächst ein Treffen?
Gruß Klaus

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13073
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: XUG-Gründung im Süddeutschen [vorerst erledigt]

Beitrag von Jan » Fr, 12. Mai 2017 9:40

Die ist schon verstaubt, so lange ist die tot.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Antworten