Anzahl Kopien beim Druck

Alles rund um die Acrobat-Ansteuerung und Nutzung von PDF-Dokumenten per AX

Moderator: Moderatoren

Anzahl Kopien beim Druck

Beitragvon Koverhage » Mi, 14. Apr 2010 15:57

Hallo,

ich kann mit printall bzw. printallfit
das pdf file drucken, konnte aber bisher
nichts finden, wie ich eventuell die
Anzahl der Kopien vorgeben kann.

Hat jemand einen Tip für mich ?
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1908
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 9:00
Wohnort: Aalen

Re: Anzahl Kopien beim Druck

Beitragvon Rolf Ramacher » Mi, 14. Apr 2010 17:09

Hallo Klaus,

nutzt du Xbpprintdialog() ? da mußt du ja erst die angabe der Kopien freigeben.
Gruß Rolf

Mitglied der Gruppe XUG-Cologne
www.xug-cologne.de
Benutzeravatar
Rolf Ramacher
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1810
Registriert: Do, 09. Nov 2006 11:33
Wohnort: Bergheim

Re: Anzahl Kopien beim Druck

Beitragvon Koverhage » Do, 15. Apr 2010 7:33

Hallo Rolf,

wir sind hier bei ActiveX -> Acrobat & PDF

Hier mal zum besseren Verständnis:

Code: Alles auswählen
oControl:CLSID  := "{CA8A9780-280D-11CF-A24D-444553540000}"
oControl:create(,,,{oDrawingArea:currentSize()[1],oDrawingArea:currentSize()[2]} )

oControl:SetShowToolBar( .T. )

oControl:SetShowScrollbars( .T. )
oControl:loadFile( cPDFName )
[b]////// Hier möchte ich die Anzahl der Kopien setzen /////////[/b]
oControl:PrintAllFit( )
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1908
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 9:00
Wohnort: Aalen

Re: Anzahl Kopien beim Druck

Beitragvon brandelh » Do, 15. Apr 2010 9:27

Hallo Klaus,

was genau möchtest du ....

1. Alle Kopien in einer PDF hintereinander: notfalls Druckauftrag in For Next Schleife mehrfach drucken
2. Mehrere PDF Dateien mit dem gleichen Inhalt: notfalls Datei mit COPY .... TO .... verdoppeln.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13494
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: Anzahl Kopien beim Druck

Beitragvon Koverhage » Do, 15. Apr 2010 13:24

Hallo Hubert,

also normal wird ein PDF Reader (als Beispiel Acrobat) aufgerufen, so wie ich es gepostet habe.
Ein Anwender hat sich nun beklagt, er hätte doch bei Anzahl 2 (ein Original und eine Kopie)
eingetragen. Wenn er jetzt auf den Drucken Button im Reader klickt, wird die PDF Datei aber
nur einmal gedruckt.
Deshalb meine Frage wie ich die Voreinstellung bzw. Anzahl der Kopien festlegen kann.
Ich habe es schon gelesen, das es Wrapper gibt, wo man dieses eintragen kann.
Also muss es möglich sein, die Anzahl per Parameter zu übergeben.
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1908
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 9:00
Wohnort: Aalen

Re: Anzahl Kopien beim Druck

Beitragvon AUGE_OHR » Do, 15. Apr 2010 14:30

Koverhage hat geschrieben:Deshalb meine Frage wie ich die Voreinstellung bzw. Anzahl der Kopien festlegen kann.
Ich habe es schon gelesen, das es Wrapper gibt, wo man dieses eintragen kann.
Also muss es möglich sein, die Anzahl per Parameter zu übergeben.
hm ... ich habe ja noch den "alten" Acrobat und dort scheint es keine Methode zu geben.
Ich "sehe" aber ":printWithDialog" ... wenn es das ist was ich vermute sollte es wie :setupDialog() sein
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10315
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg

Re: Anzahl Kopien beim Druck

Beitragvon Koverhage » Do, 15. Apr 2010 15:07

Jimmy,

das ist richtig,

es gibt printall(), printallFit() und auch printwithdialog()

Wie kann ich rausfinden, was es sonst noch alles gibt ?
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1908
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 9:00
Wohnort: Aalen

Re: Anzahl Kopien beim Druck

Beitragvon AUGE_OHR » Do, 15. Apr 2010 17:24

Koverhage hat geschrieben:Wie kann ich rausfinden, was es sonst noch alles gibt ?
wenn man keine "Beschreibung" des activeX hat nur sehr "beschränkt" mit "HTML Help COM Assistant"
http://www.devcomponents.com/

Unter Xbase++ gibt es zwar :classDescribe(), aber das gibt mir "so" nichts zurück (was ich gebrauchen kann)
Ich weiss aber von Roger, das mit Hilfe von JazzAge, "etwas" (TLB ?) erstellen werden kann so das ich es im XCodejock Debugger "sehen" konnte.

Bei WinDev zeigt er mir die Methoden an sobald ich eine Taste in Editor drücke als wenn es "eingebaute" Befehle wären.

Ich habe auch noch "irgendwo" eine "anderen" ComViewer gefunden der "mehr" anzeigte, aber der konnte mir kein CHM File erstellen.

Was aber alle die Tools nicht konnte sind die Parameter welche man übergeben soll.
Solange es String, Long oder Boolean sind bekommt man das ja raus, aber bei Arrays oder Variant muss man "probieren" wie es funktioniert
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10315
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Acrobat & PDF

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron