Das nächste Entwicklertreffen findet Anfang Mai in Münster statt - weitere Infos bzw. zur Anmeldung!

Xbase++ Variablen im Frax Report verwenden

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2091
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Xbase++ Variablen im Frax Report verwenden

Beitrag von Koverhage » Mo, 25. Aug 2008 15:19

Beim letzten Treffen der XUG Osnabrück hatten wir nochmal das Thema Frax.

Hier mal der Code wie wir Frax in unserer Anwendung aufrufen.

Das Beispiel legt in Frax 4 Variablen an, die im Report Designer
Reiter Variablen verfügbar sind und einfach im Formular benutzt werden können.

Code: Alles auswählen

function FRAXREP( lShowDesigner)
   Local FrPrn, i, cAlias
   default lShowDesigner to .f.


   FrPrn := frReportManager():new("FRSyst.dll")
   FrPrn:SetIcon( ICON_APP )
   FrPrn:SetTitle("HKABR - Report")

// Hier alle Dateien bei Frax bekannt machen
   FOR i := 1 TO 255
     cAlias := Alias(i)
     IF !Empty(cAlias)
        FrPrn:SetWorkArea(cAlias, Select(cAlias), .t.)
     ENDIF
   NEXT

   // Stringvariable mit Inhalt aus einer Xbase Variablen
   FrPrn:AddVariable("HKABR Variablen", "cCompany", "'&cCompany'")
   // Stringvariable mit Inhalt direkt
   FrPrn:AddVariable("HKABR Variablen", "Version",  "'0.99'")
   // Num Variable mit Inhalt direkt
   FrPrn:AddVariable("HKABR Variablen", "Number of Clients",  5)
   // Num Variable mit Inhalt aus Xbase Variable
   FrPrn:AddVariable("HKABR Variablen", "Anzahl Drucker ",  drucknr)

   if lShowDesigner                       // Designer aufrufen
        FrPrn:DesignReport()
   else                                   // Preview-Modus
      FrPrn:PrepareReport()
      FrPrn:ShowReport()
   endif

   FrPrn:DestroyFR()
return NIL
[/code]

Antworten