Client auf dem PG Server

Alles zum PostgreSQL-Server

Moderator: Moderatoren

Client auf dem PG Server

Beitragvon AUGE_OHR » Mi, 31. Okt 2012 10:03

hi,

der "Import" über Netzwerk dauert nun etwas länger als wenn der PG Server als "localhost" auf dem PC arbeitet.

nun habe ich den Client ( PGU ) mal auf dem Server "local" gestartet wobei ich 192.168.xxx.xxx und auch "localhost" verwendet habe und komme auf ähnliche Geschwindigkeit wie über das Netzwerk ?

in allen Fällen geht die CPU % des Server kaum hoch ... hm ...

nun ist mir bewusst das der Server auf "Hintergrund" statt "Programme" steht, also hab ich die Priorität zur Laufzeit manuell hoch gesetzt ( ich bekomme o:setPriority() nicht mit dem "Main" hin ... ). Erst als ich auf "Echtzeit" ging passiert auch was mit den CPU % und er war 600% (!!!) schneller !!!

gleichzeitig konnte ich von 2 Workstation durchaus auf andere (grosse) PostgreSQL Table auf "den" Server zugreifen wobei sich die CPU % nicht mehr merkbar änderte. Ich frage mich also nun warum die Clients den Server nicht auf Trab bringen ... bei Table > 500000 wobei die Antwortzeit < 2 Sec liegt ( bei grossen OFFSET )

und nein es ist kein Server mit 36 CPUs ...
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10315
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg

Zurück zu SQL-Server

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast