Visual FlagShip

Moderator: Moderatoren

Antworten

Wer nutzt (Visual) FlagShip ...

Umfrage endete am Mi, 08. Aug 2012 9:06

Nein, was ist das ?
3
12%
Nein
11
42%
Ich teste es gerade
1
4%
Ja, gelegentlich
0
Keine Stimmen
Ja, regelmäßig
1
4%
Ja, ausschließlich
2
8%
Wir brauchen hier kein Unterforum, es gibt schon ein Forum
1
4%
Ein Forum hier wäre als Ergänzung nett ...
6
23%
Bitte ein Unterforum einrichten, es gibt sonst keines
1
4%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 26

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2652
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nicht behebbarer Ferhler 5302

Beitrag von UliTs » Mo, 16. Jul 2012 10:49

matyschik hat geschrieben:Hallo Angelo,

vom Clipper solltest Du Dich langsam verabschieden da Compilate unter 64 Bit Sytemen nicht mehr laufen.
Ich habe bisher mit Xbase++ im CRT Modus gearbeitet und hatte keine Probleme unter 32/64 Bit Sytemen.

Seit der letzten Devcon im April 2012 bin ich auf Visual FlagShip 7 für Windows von Multisoft umgestiegen,
http://www.flagship.de/. Mit FlagShip kann man Clipper Quellcode fast ohne Änderungen übernehmen.
Es dann wie eine Windows Aplikation aus. Die Änderungen wären in erster Linie für das Aussehen zuständig.

Auch das lästige weitergeben der richtigen *.DLL Dateien entfällt. Es ist nur noch die glinkte *.exe Datei von
ca. 8 MB. Schau Dir das mal auf der FlagShip Seite an.

Gruß
Johann
Hallo Johann,

wie kommt es, dass Du ausgerechnet nach der letzten DevCon auf FlagShip umgestiegen bist?

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

matyschik
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 54
Registriert: Do, 14. Dez 2006 0:08

Re: Nicht behebbarer Ferhler 5302

Beitrag von matyschik » Mo, 16. Jul 2012 12:36

Ich benutze zusätzlich noch Express, allerdings nur für die Druckroutienen. Mit zwei Teilnehmern habe
ich auf der Devcon versucht ein Promptmenü nachzubilden mit Hilfe von Express. Im Vergleich zu Visual FlagShip
ist es auch mit Hilfe von Express nicht so Easy wenn man in der prozedualen Programmierung bleiben möchte.

Unter Visual FlagShip kann man z. B. mit dem PROMPT und zwei zusätzlichen Parameter einen PUSHBUTTON nachempfinden.
Ich kann in meinem prozedualen Programmierstiel bleiben und habe trotzdem ein Windows Feeling. Natürlich gibt es auch
hier eine PUSHBUTTON Funktion und die projektorentierte Programmierung.

Eine Anregung: Könnte Im Xbase-Forum auch eine Hauptgruppe für FlagShip angelegt werden?

Gruß
Johann
Freundliche FlagShip Grüße
Johann

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15133
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nicht behebbarer Ferhler 5302

Beitrag von brandelh » Do, 19. Jul 2012 8:52

Wenn genug Nachfrage besteht, könnte man schon neue Foren aufmachen.
Allerdings besteht immer das Problem, dass man hier zu speziellen Themen kaum Infos bekommt, weil die allermeisten hier Xbase++ nutzen.
Wenn es also - wie z.B. bei Harbour - ein funktionierendes Spezialforum gibt, macht es keinen Sinn hier ein (kaum genutztes) Forum zu eröffnen.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15133
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Visual FlagShip

Beitrag von brandelh » Do, 19. Jul 2012 9:06

Hi,

in einem anderen Thread wurde gefragt ob Visual FlagShip hier ein eigenes Forum bekommen könnte ...
also frage ich mal, wie die Nachfrage bei uns aussieht ;-)

PS: das ist eine Anfrage von mir persönlich, nicht offiziell vom Vorstand.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13766
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nicht behebbarer Ferhler 5302

Beitrag von Jan » Do, 19. Jul 2012 11:00

Ich sehe den Sinn eines neuen Unterforums nicht. Das hier ist ein Xbase++-Forum. Es gibt aus historischen Erwägungen ein Unterforum für Clipper. Und alles andere kommt in "Andere Sprachen" rein. Ob das nun Harbour (mit seinen Unterkategorien), Flagship, Windev, oder sonstwas ist.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 19471
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Nicht behebbarer Ferhler 5302

Beitrag von Manfred » Do, 19. Jul 2012 11:40

Hm

darüber hatte ich auch schon nachgedacht, aber der Name sagt:

Inoffizielles deutsches Xbase-Forum
Das deutschsprachige Forum für Entwickler in der Xbase-Welt, ein Angebot des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

und nicht "Xbase++ Forum" und das sollte alles beinhalten, was Xbase ist... nämlich alle dbase Derivate. Deswegen auch xBase.

Aber bevor wir hier wieder vom Thema abgleiten...
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15133
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nicht behebbarer Ferhler 5302

Beitrag von brandelh » Do, 19. Jul 2012 14:59

Manfred hat das schon richtig erkannt, das Forum war ausdrücklich und absichtlich kein "Xbase++" Forum sondern wie der Name schon sagt weiter angelegt.

Darum habe ich ja auch eine Umfrage gestartet wie so die Nachfrage ist. Ich vermute mehr als 5 werden nicht antworten, und die Frage hat sich erledigt.
Wenn aber z.B. 25 ankreuzen, dass sie gerne ein Unterforum hätten, sollte man schon darüber reden ;-)

WinDev ist keine XBase Sprache und daher nicht relevant. Hier wurde eh schon anderweitig gehandelt :arrow: http://www.windevforum.de ;-)
Harbour ist zwar eine XBase Sprache, aber die haben ein eigenes Forum.
Bei FlagShip gehe ich auch von einem eigenen Forum aus, weiß es aber nicht.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Jan
Marvin
Marvin
Beiträge: 13766
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nicht behebbarer Ferhler 5302

Beitrag von Jan » Do, 19. Jul 2012 15:59

Ich denke eher, das der Name nicht das ++ drin hat, weil es dann markenrechtliche Probleme geben könnte. Aber einen Hinweis gibt die Schreibweise: Xbase++ wird mit großem X und kleinem b geschrieben, als unverwechselbarer Produktname. Die Familie der von dBASE abstammenden Sprachen wird dagegen xBase geschrieben. Und genau so wird der Forenname eben nicht geschrieben.

Ich habe kein Problem damit, wenn hier jemand was zu Flagship sagen möchte. Aber ein eigenes Unterforum halte ich für übertrieben.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Mitglied des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 19471
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Visual FlagShip

Beitrag von Manfred » Do, 19. Jul 2012 16:08

Wir sollten das einmal genauer erklären. Meinst Du jetzt ein komplettes Forum wie das, was wir hier jetzt haben, oder nur einen weiteren Punkt wie z.B. Clipper, der dann eben Flaghsip o.s.ä. hieße?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
großer Fan des Xbaseentwicklerwiki https://wiki.xbaseentwickler.de/index.p ... Hauptseite

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15133
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Visual FlagShip

Beitrag von brandelh » Do, 19. Jul 2012 17:44

Hallo Manfred,

KEIN komplett neues Forum mit eigener Seite oder eine Hauptgruppe, sondern ein kleines auf gleicher Ebene wie Clipper (von daher kommen wir) und zwar darunter sortiert.

Oben hat jemand angekreuzt, dass es KEIN anderes (deutsches) Forum für Visual Flag Ship gibt, das kann ich mir kaum vorstellen ...

Man sollte schon wenn man dafür ist eine Antwort mit Argumenten spendieren ;-)
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15133
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nicht behebbarer Ferhler 5302

Beitrag von brandelh » Do, 19. Jul 2012 17:46

Jan hat geschrieben:Ich denke eher, das der Name nicht das ++ drin hat, weil es dann markenrechtliche Probleme geben könnte.
Soweit ich mich erinnere hat TOM das nicht als Argument genutzt, sondern eher dass wir offen sind für alle xBase Programmierer.
Gruß
Hubert

Jojo
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 48
Registriert: So, 22. Jul 2012 13:44

Re: Visual FlagShip

Beitrag von Jojo » So, 22. Jul 2012 13:58

Hallo Zusammen,

bin ganz neu hier und auf diese Seite gestoßen, weil ich immer wieder Hilfe zu FlagShip brauche.
Arbeite mich gerade in dieses Thema ein.

Ein eigener Bereich für FS wäre prima :blob8:
Ich wäre auf jedenfall häufiger hier um Hilfe zu suchen und zu helfen...insofern dies mit meinen begrenzten Mitteln (geistiger Natur :D ) möglich ist.

Grüße
Jojo

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2652
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Visual FlagShip

Beitrag von UliTs » Di, 24. Jul 2012 9:40

Hallo Jojo,

wie bist Du auf FlagShip gekommen?
Kannst Du ein bischen darüber erzählen?

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

matyschik
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 54
Registriert: Do, 14. Dez 2006 0:08

Re: Visual FlagShip

Beitrag von matyschik » Mi, 25. Jul 2012 1:07

Ein deutsches FlagShip Forum gibt es nach Aussagen von MultiSoft nicht.

Es gibt nur ein Internationales:
https://groups.google.com/forum/?fromgr ... t-flagship

Ich arbeite seit April nur noch mit Visual FlagShip 7 und bin sehr zufrieden. In dieser Ruprik
hatte einer eine Frage zu Visual FlagShip. Er sollte sie hier stellen, vieleicht kann ich ihm
helfen.

Gruß
Johann
Freundliche FlagShip Grüße
Johann

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2652
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Visual FlagShip

Beitrag von UliTs » Mi, 25. Jul 2012 11:32

Hallo Johann,

hast Du vorher mit xBase++ gearbeitet?
Hat FlagShip einen vernünftigen Formulardesigner?

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

matyschik
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 54
Registriert: Do, 14. Dez 2006 0:08

Re: Visual FlagShip

Beitrag von matyschik » Mi, 25. Jul 2012 12:12

Hallo Uli,

Einen Formulargesigner hat FlagShip nicht. Ich habe vorher im CRT Modus mit Xbase++ gearbeitet.
Für mich war ein Formulardesigner nie eine Frage. FlagShip wandelt alle SAY´s und GET´s im GUI Modus
Windowskonform um. DBEDIT() und BROWSE() werden in eine Windowskonforme Tabelle umgewandelt.

PROMPT´s sehen wie PUSHBUTTON´s aus. FlagShip wandelt reinen Clippercode um. Jedoch sind bei manchen
Befehlen oder Funktionen zusätzliche Parameter möglich. Beim PROMPT kann z.B. die Höhe, Breite, Schrift usw.
verändert werden.

SYNTAX:
----------
@ <expN1>, <expN2>
PROMPT <expC3>
[MESSAGE <expC4>]
[FONT <oFont>]
[HEIGHT <nRows>]
[WIDTH <nCols>]
[CENTER]
[COLOR <color>] [GUICOLOR <guicol>]
[STYLE <naBox>]
[LINEWIDTH <naPix>]
[SELECT <block>]
[TOOLTIP <cTip>]
[PIXEL|NOPIXEL]
[UNIT=ROWCOL|PIXEL|MM|CM|INCH|DOT|(<expN6>)][/color]

Auf http://www.flagship.de sind einige Beispiele von Clipper zu FlagShip aufgeführt.
FlagShip erzeugt auch nur eine *.exe Datei ohne lästige *.dll´s mitgeben zu müssen, was bei Xbase immer
Versionsabhängig ist.

Auch das Drucken ist fast wie unter Clipper wobei alle installierten Drucker angwählt werden können,
unter anderem auch USB Drucker.

Gruß
Johann
Freundliche FlagShip Grüße
Johann

matyschik
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 54
Registriert: Do, 14. Dez 2006 0:08

Re: Nicht behebbarer Ferhler 5302

Beitrag von matyschik » Sa, 28. Jul 2012 1:25

Hallo Hubert,

eigentlich gehört meine Anmerkung nicht unter den Fehlercode 5302. Ob ein neuer Thread oder
wie auch immer es bezeichnet wird, eröffnet wird ist vom grundlelegenden Syntax abhängig.

Sei es ein DB2, DB3, DB4, DB5, Clipper, Xbase++, Foxpro, Harbour, Flagship, etc. Anwender zu sein, ist dieser froh wenn er
ein deutsches Xbase Forum erreichen kann. Die *.DBF und der Syntax hat sich aus DB2 stark weiter entwickelt. Clipper war
der erste Compiler. Entwickelt bis zu *.exe Dateien. Darum meine ich wenn es ein Xbase Forum gibt, sollten diese Dialekte
mit einbezogen werden.

Gruß
Johann
Freundliche FlagShip Grüße
Johann

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 15133
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Visual FlagShip

Beitrag von brandelh » Sa, 28. Jul 2012 13:57

Hi,

DB2 habe ich zuerst als IBM DB2 gelesen ... aber ich denke du meinst dBase II ff.
Ich habe einen Thread unter "Andere Sprachen ..." geöffnet, ein solcher hat damals auch die WinDev und Harbour Fragen abgearbeitet.
Das geht geht schnell und ohne Abstimmung.

Ein Problem was ich sehe ist, dass es wohl kaum jemand sonst interessiert, somit wird aber auch kaum jemand sinnvolle Antworten geben können.
Ein Forum dieser Art lebt aber von kompetenten Anwendern, die auch helfen wollen.

Ich denke man sollte das mal so laufen lassen und sehen wie es sich entwickelt.
Gruß
Hubert

Jojo
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 48
Registriert: So, 22. Jul 2012 13:44

Re: Visual FlagShip

Beitrag von Jojo » So, 29. Jul 2012 20:21

UliTs hat geschrieben:Hallo Jojo,

wie bist Du auf FlagShip gekommen?
Kannst Du ein bischen darüber erzählen?

Uli
Hallo Uli,

ich bin dazu gekommen, wie die Magd zum Kinde... ;-)

Ein Bekannter hat mich gefragt, ob ich einen seiner Kunden übernehmen
möchte weil er "langsamer treten will".
Dieser Kunde arbeitet seit Jahren/Jahrzenten mit einem von meinem Vorgänger geschriebenen FlagShip-Programm.

Ich kenne mich ganz gut mit Windows aus, aber hatte vom Programmieren so ziemlich keine Ahnung.
Aus alten C64 Zeiten kann ich mich noch an ein paar Basic-Spielereien erinnern, aber das wars dann auch schon.
Nun arbeite ich mich in dieses Programm ein und versuche das Ganze zu verstehen (groooßer Spaß :D ).

Weil auch Google über FlagShip nur wenig weiß (kaum zu glauben, aber ich hatte schon Befehle/Kommandos, die NULL Treffer in Google brachten) bin ich (nun doch über Google) auf dieses Forum gestoßen.

Deshalb wäre ein separater FlagShip-Bereich für mich echt hilfreich und wie ich lese arbeiten ja doch noch ein paar mit dieser Software...

@ Johann: Danke für den Link zum internationalen FS Forum!

Grüße aus Stuttgart
Jojo

matyschik
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 54
Registriert: Do, 14. Dez 2006 0:08

Re: Visual FlagShip

Beitrag von matyschik » Mo, 30. Jul 2012 3:07

Hallo Jojo,

frag doch einfach mal was Dich bedrückt.

Gruß
Johann
Freundliche FlagShip Grüße
Johann

Jojo
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 48
Registriert: So, 22. Jul 2012 13:44

Re: Visual FlagShip

Beitrag von Jojo » Mo, 30. Jul 2012 23:20

matyschik hat geschrieben: Hallo Jojo,
frag doch einfach mal was Dich bedrückt.
Gruß
Johann
Hallo Johann,

Mo, 30. Jul 2012 3:07 --> ??? Mich bedrückt zunächst die Frage wann Du schläfst? ;-)

Aktuell kämpfe ich mehr mit den Verzweigungen die mein Vorgänger im Programm benutzt hat als mit VFS selbst, aber schön zu wissen das ich jemanden fragen kann. :)

Ein Buch über FlagShip gibt es ja leider nicht zu kaufen und mit fsman komme ich nicht wirklich klar.

Du kannst Dir also sicher sein, dass ich mich beim nächsten VFS-Problem melden werde!

Grüße
Jojo

matyschik
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 54
Registriert: Do, 14. Dez 2006 0:08

Re: Visual FlagShip

Beitrag von matyschik » Di, 31. Jul 2012 1:15

Hallo Jojo,

Ich abeite weniger mit der fsman Hilfe. Ich habe mir die PDF Dateien vom Handbuch in DINA 5 und in Duplex ausgedruckt. Hier kann
man dann in Ruhe nachlesen.

Gleichzeitig habe ich die 15 PDF Dateien in ein Textdatei bzw. eine *.prg Datei gewandelt. Somit kann ich mit dem MED Editor nach
Begriffen suchen und eigene Notizen hinzufügen. Vor den Befehlen und Funktionen habe Ich ein ° gesetzt, was das auffinden erleichtert.

Mit welcher FlagShip Version arbeitest Du ?

Gruß
Johann
Freundliche FlagShip Grüße
Johann

Jojo
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 48
Registriert: So, 22. Jul 2012 13:44

Re: Visual FlagShip

Beitrag von Jojo » Di, 21. Aug 2012 14:50

Hallo Johann,

fsman habe ich mir auch als pdf geholt, aber nicht ausgedruckt...über 2.000 Seiten auf Papier finde ich auch im DIN-A5-Duplex-Format eher unübersichtlich.

Ich habe die FlagShip Pro 7.01 drauf.

Grüße
Jojo

Antworten