Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

RAD Design

Moderator: Moderatoren

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von UliTs » Mi, 07. Jul 2010 8:56

Gibt es denn von den Entwicklungstools, die hier erwähnt wurden, auch eines, welches auf iOS-4 läuft?

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13768
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von brandelh » Mi, 07. Jul 2010 9:25

Hi,

WinDev Mobil läuft auf Windows Mobile 6.x und seinen Vorgängern
und ab Version 15 auch auf Android - laut WebSite.
Ob eine WinDev JAVA Anwendung ginge weiß ich nicht.

Steht Apple nicht für "nur wir entwickeln und Ihr kauft ..." ? ;-)
Gruß
Hubert

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von UliTs » Mi, 07. Jul 2010 10:48

Hallo Hubert,

danke für die Info. Das hört sich ja gut an! Wenn WinDev Mobile sogar auf Android angepaßt wird, wird iOS-4 sicher irgendwann folgen.
-
Ich mußte mir (zwangsweise) 2008 ein iPhone kaufen. Entsprechend folgte im 03.2009 ein MacBook. Seitdem benutze ich mein Mobiltelefon nicht mehr nur zum telefonieren, nein auch Internet, eMail, Tagesschau und weitere (eigene) Filme klappen hervorragend. Ich muß dazu sagen, das mir bei Problemen durch einen Kunden (der absoluter Apple-Fan ist) auch perfekt geholfen wird. Klar gibt es auch Schwierigkeiten, die einem zumindest am Anfang einige Nerven kosten, z.B. ist die Tastatur-Belegung für Windows-Nutzer SEHR gewöhnungsbedürftig. Dafür läuft aber Windows mit VMware Fusion viel stabiler: ich muß nur noch alle paar Wochen neu booten (und beim Neustart kann ich trotzdem weiterhin surfen oder Mails abrufen/lesen).
-
Die Abschottungs- und Kontrollpolitik von Apple hat mich früher auch sehr abgeschreckt (warum stellen sie Ihr Betriebssystem nicht offiziell auch anderen Hardware-Anbietern zur Verfügung)?
Aber manche Vorteile wiegen einfach sehr schwer: Virenscanner werden nicht benötigt, Updates sind i.allg. kostenlos und wenn sie doch etwas kosten, für sehr wenig Geld zu haben.

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13768
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von brandelh » Mi, 07. Jul 2010 11:43

UliTs hat geschrieben: Die Abschottungs- und Kontrollpolitik von Apple hat mich früher auch sehr abgeschreckt (warum stellen sie Ihr Betriebssystem nicht offiziell auch anderen Hardware-Anbietern zur Verfügung)?
Aber manche Vorteile wiegen einfach sehr schwer: Virenscanner werden nicht benötigt, Updates sind i.allg. kostenlos und wenn sie doch etwas kosten, für sehr wenig Geld zu haben.
Uli
Sicher haben Sie durch die eigene Hardware und das eigene OS weniger Probleme, aber falls dort auch Java Programme laufen ist eigentlich auch ein Virenscanner Pflicht oder ?

Was auch immer, da ich nunmal (bis jetzt zumindest) ausschließlich Windows Compiler hatte, schied der Rest aus ;-)
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Koverhage
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1963
Registriert: Fr, 23. Dez 2005 8:00
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von Koverhage » Mi, 07. Jul 2010 17:00

Absolut geil wäre es, wenn die Windev Anwendungen auf einem iPad laufen würden.
Gruß
Klaus

Benutzeravatar
azzo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 220
Registriert: So, 28. Mär 2010 19:21

Re: RAD Design

Beitrag von azzo » Mi, 07. Jul 2010 22:18

Es gibt derzeit von FIVEWIN ein "FiveMac: Time-limited Giveaway Offer!!!".

http://forums.fivetechsupport.com/viewt ... ac#p101050

Gruß
Otto

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von UliTs » Fr, 09. Jul 2010 11:52

azzo hat geschrieben:Es gibt derzeit von FIVEWIN ein "FiveMac: Time-limited Giveaway Offer!!!".

http://forums.fivetechsupport.com/viewt ... ac#p101050

Gruß
Otto
Ist ja super!
Mein Englisch ist nur leider nicht so gut. Was ist denn ein "Time-limited Giveaway Offer!!!" ?

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: RAD Design

Beitrag von Manfred » Fr, 09. Jul 2010 12:11

Unter Giveaways verstehe ich irgend so ein Gedöns wie Kugelschreiber, die man so als kleines Geschenk bekommt.

Und Time Limited ist halt zeitlich begrenzt Und Offer ist Angebot

Also sehr wahrscheinlich ein zeitlich begrenztes Zusatz Angebot.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von Martin Altmann » Fr, 09. Jul 2010 12:14

Nicht schlecht vermutet.
Es gibt das Dingens umsonst - bis Ende des Monats.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: RAD Design

Beitrag von Manfred » Fr, 09. Jul 2010 12:18

und vor allen Dingen "TOP" erklärt.... :blob8:
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13768
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von brandelh » Fr, 09. Jul 2010 12:19

Hallo,

dies ist eine zeitlich begrenzte Aktion, mit der du für 3 Facebook Empfehlungen die kostenlose FiveMac Version erhälst.
der Support ist wohl eingeschränkt, aber ansonsten ist es eine voll gültige Lizenz - SO WIE ICH DAS VERSTEHE:

http://forums.fivetechsupport.com/viewt ... =5&t=19169

KEINE GEWÄHR ! ;-)
Gruß
Hubert

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von UliTs » Fr, 09. Jul 2010 13:05

brandelh hat geschrieben:Hallo,

dies ist eine zeitlich begrenzte Aktion, mit der du für 3 Facebook Empfehlungen die kostenlose FiveMac Version erhälst.
der Support ist wohl eingeschränkt, aber ansonsten ist es eine voll gültige Lizenz - SO WIE ICH DAS VERSTEHE:

http://forums.fivetechsupport.com/viewt ... =5&t=19169

KEINE GEWÄHR ! ;-)
Ganz kostenlos ist es dann aber nicht, da man Empfehlungen sammeln (?) muß! Oder sehe ich das falsch? Was sind denn 3 Facebook-Empfehlungen?

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: RAD Design

Beitrag von Manfred » Fr, 09. Jul 2010 13:09

Ganz einfach,

Du mußt 3 Personen Deiner Wahl einen Knopf an die backe nähen, dass sie sich bei Facebook (kostenpflichtig) anmelden. Sprich Du spielst Verkäufer, Klinkenputzer, oder nenne wie Du es willst. :wink:
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von Martin Altmann » Fr, 09. Jul 2010 13:19

Nicht ganz!
Du musst einen Facebook-Account haben!
Dann musst Du auf der Webseite und der Forenseite von FiveTech jeweils auf den Facebook-"Gefäält mir"-Knopf klicken.
Das gleiche musst Du auf der Facebookseite von Fivetech auch tun.
Wenn Du diese drei Klicks gemacht hast und ihm per Mail Deinen Facebook-Namen genannt hast, wird er das prüfen und dann die Version zusenden.
Also Klickwerbung für das Produkt.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13768
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von brandelh » Fr, 09. Jul 2010 13:24

Manfred hat geschrieben: dass sie sich bei Facebook (kostenpflichtig) anmelden
Kostet die Anmeldung bei Facebook wirklich Geld ?
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Martin Altmann
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 13598
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 4:58
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von Martin Altmann » Fr, 09. Jul 2010 13:30

Latürnich nicht.

Viele Grüße,
Martin
:grommit:
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich statischem Content in Form von HTML-Dateien: http://www.altem.de/
Webseite mit XB2.NET und ausschließlich dynamischem Content in Form von in-memory-HTML: http://meldungen.altem.de/

Mitglied der XUG Osnabrück
stellv. Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: RAD Design

Beitrag von Manfred » Fr, 09. Jul 2010 13:30

Nee Hubert,

so war das nicht gemeint von mir, deshalb in Klammern.

Ich denke mal es ist so wie bei Stayfriends u.a. Anmeldung kostenlos, aber Zusatzdienst -> Knete weg. Ansonsten wüßte ich nicht, warum man sonst dieses Theater machen sollte.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
azzo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 220
Registriert: So, 28. Mär 2010 19:21

Re: RAD Design

Beitrag von azzo » Fr, 09. Jul 2010 14:16

Hallo Manfred,

FiveTech entwickelt Klassen für Fivewin um direkt mit xBase Syntax FaceBook Anwendungen zu programmieren.
FiveTech ist überzeugt, dass FaceBook großes Potential für uns Entwickler bietet.
Ich selbst entwickle eine Hotelverwaltungssoftware und kann mir vorstellen, dass Zimmerbuchen über Facebook sicher eine Bereicherung wäre.

FiveTech versucht deshalb mit Hilfe derartiger Aktionen zB FaceBook unter seinen Anwendern – viele xBase nutzen FaceBook bishere eher wenig, zB. Ich - bekanntzumachen.

FiveMAC ist ein persönliches Lieblingsprojekt von FiveTech um zu zeigen, dass man auch mit „xbase“ für MAC entwickeln kann.
Doch bei uns traditionellen Entwicklern war das Echo nicht sehr groß – viele haben keine Hardware bzw. kann man ja mit Windows auch alles machen.
Deshalb diese Aktion.

Gruß
Otto

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16943
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: RAD Design

Beitrag von Manfred » Fr, 09. Jul 2010 14:19

:salute: Ah so,

Danke für die Info..
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von UliTs » Fr, 09. Jul 2010 16:18

Da ich nur ungern mit mit Facebook beschäftigen möchte, was kostet denn FiveMac?

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
azzo
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 220
Registriert: So, 28. Mär 2010 19:21

Re: RAD Design

Beitrag von azzo » Fr, 09. Jul 2010 19:18

Hallo Uli,
Ich habe bei FiveTech nachgefragt. Bitte schreib an alinares @ fivetechsoft.com (bitte Leerzeichen vor und nach @ entfernen) und du bekommst den Downloadlink auch ohne FaceBook-Klicks.
Schönes Wochenende.
Gruß
Otto

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von UliTs » Fr, 16. Jul 2010 12:05

Hallo Otto,

danke für Deine Nachfrage.
Soeben habe ich eine Anfrage per Mail geschickt.

Uli

P.S.
Sprechen die Jungs (& Mädels) dort auch Deutsch?
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Benutzeravatar
Lewi
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 780
Registriert: Di, 07. Feb 2006 14:10
Wohnort: Hamburg

Re: RAD Design

Beitrag von Lewi » Do, 02. Sep 2010 11:51

Hallo miteinander!
Ich habe eine WinDev 15 Lizenz erworben und werde Neu-Entwicklungen unter WinDev fortführen und bestehende Anwendungen portieren.
Einige meiner Entscheidungsgrundlagen waren folgende:

- nativer Zugriff auf alle gängigen Datenbanken (SQL-Server, Informix, Oracle, xBase, etc.)
- kostenloser, wie auch performanter Datenbankserver (HyperFileSQL) für C/S Anwendungen
- all-in-one Entwicklungsumgebung (keine weiteren Tools erforderlich (z.B. für FTP, Reportgenerator etc.)
- produktive Entwicklungswerkzeuge (für Datenbanken, SQL-Statements, GUI, etc.)
- kann mich auf die Kern-Aufgaben einer Entwicklung konzentieren (Dantenbanken, Business-Logik. Controls (Tabellen, SLE`s, Combobox, Buttons)
lassen sich sich über die Zuordnung von Eigenschaften (per Mouse) im Stil und Aussehen anpassen, ohne dem ganzen (zeitaufwendigen) "Ownerdraw-
Geraffel" oder Coding.
- Moderne GUI für Anwendungen möglich
- effiziente Anbindung an Word, Exel, Outlook
- unicode-fähig
- mehrsprachigkeit
- Investionssicherheit
- günstiger Preis (1000 €)

xBase ist nativ nicht für C/S Anwendungen ausgelegt. Um meine Anwednungen auf eine echte C/S Umgebung unter einem SQL-Server umstellen, ist de facto eine Neu-Entwicklung erfoderlich, da viele Funktionen der Anwendungen Datensatz-orientiert konzipiert sind, während dessen unter SQL der mengenorientierte Ansatz gilt. Hier wären entsprechende Umsetzungarbeiten erforderlich.

Des weiteren lassen Datenbanken über SQL effizienter verbinden. Relationen unter xBase sind ein Kreuz im Vergleich mit dem Join-Statement unter SQL. Von Datenbank-Filtern ganz zu schweigen.

Je nach Infrastruktur (z.B. CITRIX und Netzwerk-Funkverbindungen) werden systemseitig mitunter Datenbankverbindungen bei längerer Inaktivität getrennt. Unter xBase ist dies ein Problem, unter WinDev z.B. nicht.

Der Umstieg von xBase auf WinDev ist durchaus mit Zeit verbunden, da die Konzepte gänzlich verschieden sind. Wenn man aber das Konzept von WinDev verinnerlicht hat, ist der Produktivitätsgewinn gegenüber xBase enorm. Soweit ich bis jetzt absehen kann, läßt sich unter WinDev all das realisieren, was ich unter xBase an speziellen Programm-Funktionen entwickelt habe.

Um WinDev effektiv zu lernen, habe ich mir ein Testprojekt angelegt, mit dem ich mir die Grundlagen der Controls aneigne. Dazu gehören Tabellen mit Daten aus unterschiedlichen Datenbanken, die mittels SQL-Statements selektiert werden, Tabpage und die diversen Edit-Controlls, das Speichern, die Validierung etc. Die ersten Tage waren etwas mühsam, da wie man ein "Ochs vorm Berge steht", aber nach einer Woche sah die Welt schon anders aus. Übrigens, bestehende xBase-Datenbanken lassen sich über ein WinDev-Tool ohne Probleme in eine SQL-Datenbank importieren. Das erleichtern das Herantasten an WinDev-Funktionalitäten ernorm, wei es sich um "Produktivdaten" handelt und man in Hinblick auf die Entwicklung bekannte Ergebisse erwartet.

Soweit von mir ein erstes Statement zum Thema WinDev ....

psp
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 231
Registriert: Do, 22. Okt 2009 13:42

Re: RAD Design

Beitrag von psp » Do, 02. Sep 2010 12:29

WinDEV 15 ist auch bereits bestellt und auf dem Weg. Andere Alternativen zu Xbase++ haben sich bisher nicht aufgezeigt und Alaska kommt auch nicht aus dem Knick. Wenn das mal nicht auf lange Zeit gesehen der Genickbruch für die Firma bedeutet. Ziemlich alle Sprachen können nativ SQL, nur Alaska nicht. ODBC ist auf Dauer zu langsam und SQLExpress ist mit viel Programmieraufwand sprich beinahe Neuentwicklung zu machen, da kann man auch gleich mit etwas innovativerem anfangen. Ist meine persönliche Meinung und die wird von der möglichen Verschiebung der Alaska Roadshow und damit womöglichen Verschiebung von Artica bestärkt.

UliTs
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2450
Registriert: Fr, 10. Feb 2006 9:51
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: RAD Design

Beitrag von UliTs » Do, 02. Sep 2010 12:33

Hallo Levi,

das hört sich sehr interessant an, obwohl man mit SQL-Statements und ADS-Server auch sehr gut unter xBase arbeiten kann.

Eine Frage zu C/S und zum kostenlosen Datenbankserver: Bedeutet dies, ich kann meine Datenbank bei Internetzugang von überall erreichen?

Uli
-------
Mitglied XuG Cologne
Mitglied XuG Osnabrück

Antworten