Das Forentreffen 2018 findet am 20./21. April in Dresden statt. Weitere Infos hier
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Xbase++ Sprache Deutsch

Hier können die Unterschiede, Fehler und Probleme zwischen den Versionen bzw. bei der Migration besprochen werden

Moderator: Moderatoren

Antworten
Bernd Reinhardt
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 101
Registriert: So, 16. Apr 2006 11:12
Wohnort: Öhringen

Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von Bernd Reinhardt » Fr, 17. Okt 2014 19:52

Hallo.
Ich habe mal bei Alaska nachgefragt wie das aussieht mit z. B. appedit. Wir sind hier in Deutschland und meine Kunden möchten schon wie bisher das ganze in Deutsch.
Zumal nirgends irgendwo ein Hinweis darauf war, das die Xbase++ 2.0 nur intl. verfügbar ist.
(Ist mal wieder, wie erwartet, nur ein halbfertiges Produkt geliefert worden).

Da wurde mir dann auch mitgeteilt das ich der einzige in ganz Deutschland bin der das Problem hat.
(Es geht mir nicht darum das die Doku und Bedienung englisch ist)

Das hat mich doch etwas verwundert, aber gut dann bin ich halt einzigartig.
Mal sehen ob ich, wie von Alaska versprochen, kurzfristig mit der XPPNAT.DLL rechnen kann.
Falls noch mehr an der XPPNAT.DLL Interesse haben, dann ein Mail an H. Grossheinrich von Alaska.
Eventuell bin ich doch nicht so einzigartig.

Gruß
Bernd
Bernd Reinhardt
fa.reinhardt@gmx.de

IngoM
Cut&Paste-Entwickler
Cut&Paste-Entwickler
Beiträge: 49
Registriert: Di, 09. Jul 2013 9:23

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von IngoM » Sa, 18. Okt 2014 8:31

Hallo,

ich habe mich auch schon bei Alaska gemeldet und nach der deutschen Version gefragt.
Schließlich habe ich die Vorgängerversion in Deutsch gekauft...

Viele Grüße
Ingo
Viele Grüße
Ingo

Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2284
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 9:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von Wolfgang Ciriack » Sa, 18. Okt 2014 9:44

Ich habe im Alaska Forum auch schon danach gefragt.
Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13765
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von brandelh » Sa, 18. Okt 2014 10:50

Und dort hat man darum gebeten etwas Geduld mit Ihnen zu haben ... :wink:
Gruß
Hubert

CRT
UDF-Programmierer
UDF-Programmierer
Beiträge: 87
Registriert: Mo, 18. Aug 2008 9:33
Wohnort: Kärnten / Österreich
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von CRT » Di, 28. Okt 2014 16:27

Auch für mich war die Sprache kaufentscheidend. Englische Produkte gibt es ja zuhauf. 2.0 habe ich zum Glück noch nicht, und werde ich mir aufgrund der Aktivierungsschikane noch stark überlegen.
lg
Zeit :: Zutritt :: Kasse
www.CRT-software.com

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13765
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von brandelh » Mi, 29. Okt 2014 10:06

Wenn man sieht, was zumindest in der englischen Dokumentation noch fehlt und was alles ROT ist,
also wohl noch nicht ganz fertig programmiert ist (da könnten noch Syntax Änderungen kommen),
wird wohl ausder der XPPNAT.DLL nicht so schnell eine richtig deutsche Version kommen.

Leider wird auch nicht wirklich beschrieben, was man alles einstellen muss, damit es mit der aktuellen deutschen Version übereinstimmt.
Was ist bekannt:

// DBESYS.PRG

// Text-Konstanten - deutsch
#define MSG_DBE_NOT_LOADED " Database-Engine nicht geladen"
#define MSG_DBE_NOT_CREATED " Database-Engine;konnte nicht erzeugt werden"
/*
* Setzen der Sortierfolge und des Datumformates
*/
SET COLLATION TO GERMAN
SET DATE TO GERMAN

// XPPNAT.DLL

deutsche Texte, aber eventuell auch , statt . für Str() ?
€ statt $ ?
... mehr ?

die XPPNAT.DLL könnte man ja noch selbst übersetzen und eventuell sogar teilen ( Legal ? ) - ob es schneller wäre ?

//XppFD.EXE ... ?
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Werner_Bayern
Programmier-Gott
Programmier-Gott
Beiträge: 1293
Registriert: Sa, 30. Jan 2010 22:58
Wohnort: Niederbayern

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von Werner_Bayern » Do, 30. Okt 2014 16:32

Das hab ich noch mit drin:

Code: Alles auswählen

SetLocale( NLS_ICURRENCYEURO, "1")
SetLocale( NLS_SCURRENCY, "€")
SetLocale( NLS_ICURRENCY, "3")
SetLocale( NLS_SYES, "J")
SetLocale( NLS_SNO, "N")
es grüßt euch

Werner

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12298
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von Jan » Sa, 15. Nov 2014 9:46

Steffen hat mehrfach vor versammeltem Publikum zugesagt, das die deutsche xppnat in den kommenden 2-3 Wochen kommen wird.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13765
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von brandelh » Sa, 15. Nov 2014 12:48

Bist du auf der Frankfurter DevCon ?
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 12298
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von Jan » Sa, 15. Nov 2014 12:55

Ja. Zusammen mit noch ca. 15-20 Xbase++-Entwicklern.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16942
Registriert: Di, 29. Nov 2005 16:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von Manfred » Sa, 15. Nov 2014 14:33

Jan hat geschrieben:Steffen hat mehrfach vor versammeltem Publikum zugesagt, das die deutsche xppnat in den kommenden 2-3 Wochen kommen wird.

Jan
:lol:
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13765
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von brandelh » Sa, 15. Nov 2014 17:08

Jan hat geschrieben:Ja. Zusammen mit noch ca. 15-20 Xbase++-Entwicklern.
Jan
kennen wir die 15-20 aus dem Forum oder sind das unbekannte deutsche bzw. internationale ?
Gruß
Hubert

ramses
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 697
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von ramses » Di, 18. Nov 2014 13:11

@Bernd

nein du bist nicht der einzige!!!!

Ich habe zuerst gar nicht gemerkt dass wir eine Intl. Version haben die english spricht. Glüchklicherweise läuft erst eine App unter 2.0.

Ich bekamm dann einen Anruf: "Hast du einen an der Waffel? Tages- und Monatsnamen jetzt in English zu Schreiben/Drucken?"

Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrung mit xbase usw. habe ich das Problem dann selbst gelöst.

Lade das Programm "Resource-Hacker" von http://www.angusj.com herunter und bearbeite die xppnat.dll .........

Gruss Carlo

Benutzeravatar
satmax
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 779
Registriert: Do, 02. Dez 2010 19:34
Wohnort: Biberbach in Österreich
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von satmax » Di, 18. Nov 2014 13:31

Hmm, irgendetwas mache ich falsch, welche Funktionen liefern englische Wochentage?

CDOW(GetDateFromDateTime(oC:fieldGet("TerminVon"))) -> Liefert bei Datum 18.11.2014 den deutschen Wochentag "Dienstag"
Gruß
Markus

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13765
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von brandelh » Di, 18. Nov 2014 14:02

wenn dein Datum richtig gedruckt wird, dann hast du irgendwo

SET DATE TO GERMAN

eingebaut, die deutsche Version von Xbase++ würde das als Standard vorgeben, die aktuelle nicht.
Mein Datum sieht daher nicht tt.mm.jjjj aus, sondern mm/tt/jjjj ...

SET COLLATION TO ... ist auch wichtig.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
satmax
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 779
Registriert: Do, 02. Dez 2010 19:34
Wohnort: Biberbach in Österreich
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von satmax » Di, 18. Nov 2014 14:57

Ja Hubert, habe ich auch. :)

Habe ich generell in der dbeSys()

Code: Alles auswählen

FUNCTION dbeSys()


************** Set the sorting order
* SET COLLATION TO ASCII
*SET COLLATION TO AMERICAN
SET COLLATION TO GERMAN
*SET COLLATION TO SPANISH
*SET COLLATION TO ITALIAN
*SET COLLATION TO FRENCH


******* Set the date format 
*SET DATE TO AMERICAN
SET DATE TO GERMAN
*SET DATE TO SPANISH
*SET DATE TO ITALIAN
*SET DATE TO FRENCH


************** UN-COMMENT THIS SECTION IF YOU WANT DBF/CDX **************
IF ! DbeLoad( "DBFDBE", .T.)
   MsgBox("Database engine DBFDBE not loaded")
ENDIF
Ich verstehe jetzt aber nicht wozu ich ein ""Resource-Hacker" oder sonst was für Tool brauche? So ganz habe ich den Durchblick da nicht... :wink:
Gruß
Markus

ramses
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 697
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von ramses » Di, 18. Nov 2014 15:39

@Hubert

Schande über mich .... genau das ist es! Entschuldigung für die Verwirrungen

Es geht gegen Ende Jahr, die Nerven liegen überall blank ...

Cu Carlo

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13765
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von brandelh » Di, 18. Nov 2014 16:01

satmax hat geschrieben:Ja Hubert, habe ich auch. :)
Habe ich generell in der dbeSys()

Code: Alles auswählen

FUNCTION dbeSys()
SET COLLATION TO GERMAN
SET DATE TO GERMAN
...
Ich verstehe jetzt aber nicht wozu ich ein "Resource-Hacker" oder sonst was für Tool brauche? So ganz habe ich den Durchblick da nicht... :wink:
Wenn man z.B. "? .f. " ausführt, sorgt eine Routine in der xppnat.dll dafür, dass ein deutsches OS "J" oder "N" anzeigt, sonst "Y" oder "N".
Es soll wohl auch Funktionen geben, welche die Wochentage und sonstige Infos ausgeben, und die sind dann halt in englisch.
Ein Beispiel aus der deutschen Hilfe:

Code: Alles auswählen

? CDow(Date())                  // Ergebnis: Dienstag 
Kunden die andere Sprachen als deutsch oder englisch haben wollten, mussten schon immer mit einem "Resource-Hacker" die xppnat.dll ändern und die DBESYS.PRG geändert einbinden.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
satmax
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 779
Registriert: Do, 02. Dez 2010 19:34
Wohnort: Biberbach in Österreich
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von satmax » Di, 18. Nov 2014 16:18

Sorry ich kapiere es nicht, nicht für deutsch: :wink:
Wenn man z.B. "? .f. " ausführt, sorgt eine Routine in der xppnat.dll dafür, dass ein deutsches OS "J" oder "N" anzeigt, sonst "Y" oder "N".
Es soll wohl auch Funktionen geben, welche die Wochentage und sonstige Infos ausgeben, und die sind dann halt in englisch.
Ein Beispiel aus der deutschen Hilfe:
Ich wiederhole mich:

Code: Alles auswählen

 MsgBox(CMonth(Date()))  -> Liefert mit Xbase++ V2  November
 MsgBox(CDow(Date())) -> Liefert mit Xbase++ V2  Dienstag
Dann gibt es noch

Code: Alles auswählen

SetLocale( NLS_SYES, "J")
SetLocale( NLS_SNO, "N")
Warum sollte man für deutsche Programme also nicht Xbase++ V2 verwenden können, OK die Doku. Aber alles andere geht doch auch problemlos mit der Internationalen Version.

Wozu sollte ich also eine spezielle deutsche "xppnat.dll" für Xbase++ V2 int. benötigen?
Gruß
Markus

Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
Beiträge: 13765
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 20:54
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Xbase++ Sprache Deutsch

Beitrag von brandelh » Mi, 19. Nov 2014 0:32

Code: Alles auswählen

SetLocale( NLS_SYES, "J")
SetLocale( NLS_SNO, "N")
und die Einträge für Datum und Sortierung richten eine Menge,
was tatsächlich in der XppNat.DLL geregelt wird weiß ich tatsächlich nicht, da ich die beschriebenen Funktionen nicht nutze.
Ich habe über solche Probleme in der Newsgroup gelesen und wohl oben die falschen Beispiele zitiert ;-)

Dass die Tages-/Monatsnamen in der XppNat.DLL geregelt wären, hat mich anfangs schon gewundert, denn Windows kennt die richtigen Bezeichnungen in seiner API ;-)

Grundsätzlich kann man wohl alles richten :D
Gruß
Hubert

Antworten