Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Hier können die Unterschiede, Fehler und Probleme zwischen den Versionen bzw. bei der Migration besprochen werden

Moderator: Moderatoren

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Tom » Di, 03. Nov 2015 13:42

Hattest nicht Du vor einigen Monaten zitiert, das Steffen in den USA angekündigt hatte, das es ein größeres Update wegen PostgreSQL geben wird - VOR der SWFox?


Steffen war via Skype bei Rogers eXpres++-DevCon zugeschaltet, und ich habe ihn dort gefragt, ob er der Meinung wäre, dass die ISAM-SQL-Migration (PGDBE, "Arctica") bereits für komplexe Anwendungen tauglich sei. Er hat das verneint und davon gesprochen, dass dies bislang nur für "einfache" Anwendungen nutzbar sei, dass diese Angelegenheit aber "bis zu den Konferenzen im Herbst Geschichte wäre". (Davon gibt's auch irgendwo ein Video.) Die Konferenzsaison endet ja am übernächsten Wochenende. Mal schauen. :wink:
Herzlich,
Tom
Benutzeravatar
Tom
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 6728
Registriert: Do, 22. Sep 2005 23:11
Wohnort: Berlin

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Jan » Di, 03. Nov 2015 13:50

Danke Tom für die Erklärung, wo die Aussage herkam und wie die zustande gekommen ist.

Tom hat geschrieben:Die Konferenzsaison endet ja am übernächsten Wochenende. Mal schauen. :wink:
*grins*

Andreas (der aus Amerika) hatte neulichst in der NG geschrieben, das er bereits mit der 644 arbeiten würde, und die in Kürze raus käme. Würde ja vielleicht passen ...

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11895
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon AUGE_OHR » Di, 03. Nov 2015 19:28

Jan hat geschrieben:ich habe für einen Kunden die XbpHtmlWindow() eingebaut, und da benutze ich auch CSS.
OK ... dann hat Clayton Jones wohl noch ein anderes Problem
Can We Use CSS with XbpHTMLWindow?
public.xbase++.support.en
29. Oktober 2015
hm ... und wie sieht es mit "visual Style" mit CSS aus ?
Jan hat geschrieben:Funktioniert sehr gut. Bei der Performance bin ich noch nicht zufrieden, da muß ich mal noch ein wenig rumschrauben.
meinst du das du, ohne Hardware Unterstützung, da noch Performance raus holen kannst ?
gruss by OHR
Jimmy
Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
 
Beiträge: 10315
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Jan » Di, 03. Nov 2015 20:07

Jimmy,

für den Kunden baue ich Elemente per XbpHtmlWindow() ein. Die CSS-Teile beinhalten. Und ja natürlich kann man da CSS benutzen. Bis zu Exzess.

Ich muß schauen, ob ich bei der Erstellung der Parts noch feilen kann. Manchmal baut man da ja Sachen ein, die erstmal beim Schreiben gut aussehen, sich dann hinterher aber als ungünstig gelöst herausstellen.

Da ich mich im Moment etwas intensiver damit beschäftige, werde ich das in Form gießen und in Bamberg darüber sprechen. Damit alle etwas davon haben. Denn leider muß man sagen, das die Infos von Alaska da mehr als sparsam sind. Und wenn ich das dann irgendwann alles zusammengetragen habe - warum sollte ich das für mich behalten?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11895
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Herbert » Mi, 04. Nov 2015 7:40

Jan hat geschrieben: Und wenn ich das dann irgendwann alles zusammengetragen habe - warum sollte ich das für mich behalten?Jan

=D>
Grüsse Herbert
Immer in Bewegung...
Benutzeravatar
Herbert
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1788
Registriert: Do, 14. Aug 2008 0:22
Wohnort: Gmunden am Traunsee, Österreich

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon brandelh » Mi, 04. Nov 2015 18:51

Für mich ergibt sich kein Hinderungsgrund.
Auf Jan's Beitrag bin ich sehr gespannt.
Bis bald in Bamberg.
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13498
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Manfred » So, 31. Jul 2016 10:25

Und, wie sieht die allgemeine Ansicht heute aus?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 16561
Registriert: Di, 29. Nov 2005 17:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon brandelh » So, 31. Jul 2016 12:55

die 2.0 ist besser als die 1.90.355 und da geschieht nix mehr.

Nur bei fSize() gibt es aktuell ein Problem ab der 2.00.703 - das man umgehen kann ;-)
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13498
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Manfred » So, 31. Jul 2016 12:59

also hat sich der anfängliche Eindruck hier zum Vorteil verändert!?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 16561
Registriert: Di, 29. Nov 2005 17:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Herbert » Mo, 01. Aug 2016 10:49

Gibt keine Meinung zur Sonntags-Frühschoppen-Frage :angel8:
Grüsse Herbert
Immer in Bewegung...
Benutzeravatar
Herbert
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1788
Registriert: Do, 14. Aug 2008 0:22
Wohnort: Gmunden am Traunsee, Österreich

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Manfred » Mo, 01. Aug 2016 10:53

naja, ein bisschen Geduld habe ich schon....
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 16561
Registriert: Di, 29. Nov 2005 17:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon brandelh » Mo, 01. Aug 2016 11:45

Manfred hat geschrieben:also hat sich der anfängliche Eindruck hier zum Vorteil verändert!?


lese ich das gleiche wie du ?

Ich hatte gefragt ob es show stopper gibt und ... keine erhalten :wink:
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13498
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Jan » Mo, 01. Aug 2016 12:57

Manfred,

wenn Du schon so enttäuscht bist das hier keiner antwortet, dann will ich da mal was zus chreiben.

Ich bin komplett auf die 2.0 umgestiegen. Mit meinen Projekten, und auch bei meinem Hauptkunden. Für das, was ich mache, ist die 2.0 stabil, schnell, es gibt Updates mit Fehlerkorrekturen. Was will ich da mehr?

Dazu gehört auch die Workbench. Ja, die kann weniger als die Oberflächen, die viele Entwickler nutzen. Und sie hat noch ein paar Bugs, die anscheinend nicht behoben werden (auch wenn die Alaska bekannt sind). Aber sie läuft stabiler als die VX, und die Werkzeuge, die ich wirklich als Xabse++-Entwickler brauche, sind fest eingebaut, so das ich reibungslos arbeiten kann. Ohne ständig zwischen verschiedenen Oberflächen wechseln zu müssen.

Ich habe aber auch mit Entwicklern von Zusatztools gesprochen. Und die schildern schon manchmal Merkwürdigkeiten (ich will das mal so ausdrücken). Was den ADS angeht (wird da überhaupt noch die ADSDBE von Alaska weiter entwickelt?), was PostreSQL angeht (passt in den Anspruch von Alaska, das man wie damals von Clipper ohne großes Umschreiben nach Xbase++ kommt, jetzt also ohne großes Umschreiben von dbf auf SQL, ist aber eine totale Vergewaltigung von SQL), und einigen anderen Punkten. Ja, bei ADS könnte ich mir stellenweise mehr Unterstützung durch die ADSDBE vorstellen. Aber es läuft erstmal. Alles, was ich brauche, läuft schnell und stabil - außer PDR 6796, den ich Alaska gemeldet habe und auf dessen Behebung ich natürlich schnellstens warte. Und ja, die Dokus sind stellenweise äußerst unvollständig. Was nützen mir neue Funktionen, wenn ich garnicht weiß was ich 1) damit überhaupt alles anstellen kann und 2) nicht weiß, wie ich die dann nutzen soll.

Zusammengefasst: Ich bereue den Umstieg in keinster Weise. Im Gegenteil, ich nutze manche Neuerung der 2.0, die nicht so sonderlich propagiert wird, und teilweise auch nicht sonderlich dokumentiert ist. Und die mir mein Entwicklerleben wesentlich vereinfachen und streßfreier gestalten.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11895
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon brandelh » Mo, 01. Aug 2016 13:01

JAN hat geschrieben:"Ja, bei ADS könnte ich mir stellenweise mehr Unterstützung durch die ADSDBE vorstellen."

Ich meine die "ADSDBE" ist eine Alaska Entwicklung für die ADS-API, sowie ODBCDBE eine ist für die ODBC-API von Microsoft (?)
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13498
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Jan » Mo, 01. Aug 2016 13:07

Hallo Hubert,

ja klar. Aber wenn ich selbst mit dem ADS 12 noch mit den dll der 10 arbeiten muß, und viele der Möglichkeiten von ADS mit den Bordmitteln von Xbase++ nicht abrufbar sind - dann hat Alaska da was verpennt.

Ich kann mich noch gut erinnern wie vor Jahren mal Alaska ganz groß erklärte, was die alles neu gemacht haben mit der ADS. Schneller, mehr Unterstützung. Ist ja alles schön. Aber was nützt mir das, wenn die seitdem nichts mehr daran gemacht haben?

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 11895
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Manfred » Mo, 01. Aug 2016 13:10

kannst Steffen ja mal am Samstag löchern.
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 16561
Registriert: Di, 29. Nov 2005 17:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon brandelh » Mo, 01. Aug 2016 13:10

oh JAN, ich hatte deinen Text falsch verstanden ... (als ob die vom ADS die ADSDBE entwickeln würden ...)

PS: auf Manfreds Wunsch hin klar gestellt ;-)
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13498
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Manfred » Mo, 01. Aug 2016 13:12

welchen Text von wem?
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.
Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
 
Beiträge: 16561
Registriert: Di, 29. Nov 2005 17:58
Wohnort: Kreis Wesel

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon Herbert » Mo, 01. Aug 2016 13:52

Manfred hat geschrieben:naja, ein bisschen Geduld habe ich schon....

Manfred, Jan hat dich gerettet :)
Jan hat geschrieben:die ich wirklich als Xabse++-Entwickler brauche

...aber er nutzt offenbar eine andere Software.... die kommt von Aalska-Sfotware 8)
Grüsse Herbert
Immer in Bewegung...
Benutzeravatar
Herbert
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
 
Beiträge: 1788
Registriert: Do, 14. Aug 2008 0:22
Wohnort: Gmunden am Traunsee, Österreich

Re: Gründe gegen den Umstieg auf Xbase 2.0 von 1.90.355 ?

Beitragvon brandelh » Mo, 01. Aug 2016 14:22

das kommt davon wenn man mit dem Smartfone schreibt :badgrin:
Gruß
Hubert
Benutzeravatar
brandelh
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 13498
Registriert: Mo, 23. Jan 2006 21:54
Wohnort: Germersheim

Vorherige

Zurück zu Unterschiede Version 1.9 <-> 2.0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast