Hinweise zum neuen Forum
Zur Homepage des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.
Xbase++-Wiki des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Xbase Version 2.0.710

Hier können die Unterschiede, Fehler und Probleme zwischen den Versionen bzw. bei der Migration besprochen werden

Moderator: Moderatoren

ramses
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 582
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von ramses » Fr, 02. Sep 2016 9:11

@Jan

es war gar nicht nur so mein Ärger, die Programme laufen ja nicht zur bespassung der Leute sondern in der Produktion
du kannst dir doch sicher vorstellen wie und was abgeht wenn plötzlich teils Produktionsdaten nicht mehr verfügbar sind.
Sicher habe ich die Runtime 2.00.710 zu schnell und ohne eigenen Volltest der gesamten Programme verteilt! Nur würdest du einen plötzlichen Fehler in einer LOW-Level Funktion vermuten und auf dies Testen?

zur Aufzählung von gestern:

a) Neues Konzept erarbeit. Workbench, CXP usw. verbannt. Verwende nur noch: Top-Down dazu habe ich viele viele Ergänzungen/Erweiterungen, XB2Net, L&L und Multiedit sowie die Grundfunktionen von Xbase. Update der Runtime bei den Kunden nur noch wenn dies durch Fehlfunktion bei den Kunden nötig wird. Die wollen nämlich gar nicht den letzten Schrei der Darstellung der Oberfläche die wollen dass es läuft, läuft, läuft, läuft ....

b) ist für mich auch entschieden. Bleibe bei Xbase. Beschäftige mich allerdings wieder mehr mit ASM51-MCU und Wartung alter Cobol Programme

c)
Das nehm ich Dir nicht wirklich ab. Ich denke, das war eher eine rethorische Frage, um die Auflistung etwas zu vervollständigen.

Nicht rethorisch Jan, das ist der wichtigste Punkt .....

Cu Carlo

Benutzeravatar
Herbert
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1790
Registriert: Do, 14. Aug 2008 0:22
Wohnort: Gmunden am Traunsee, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von Herbert » Fr, 02. Sep 2016 12:41

Jan hat geschrieben: b) Was würde das denn bringen? Dein Fehler ist innerhalb eines Monats von Alaska beseitigt und freigegeben worden - welche Sprache schafft denn sowas?
Jan, zwei Wochen (war ein Problem mit dem Crypten)

Option c wäre sehr interessant, wenn man genug Flüssiges hätte...
Grüsse Herbert
Immer in Bewegung...

Benutzeravatar
Wolfgang Ciriack
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 2258
Registriert: Sa, 24. Sep 2005 9:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von Wolfgang Ciriack » Fr, 02. Sep 2016 14:55

Tja, wenn man nur 0,005% Steuern zahlen könnte.... :wink:
Viele Grüße
Wolfgang

ramses
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 582
Registriert: Mi, 28. Jul 2010 17:16

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von ramses » Mi, 07. Sep 2016 8:38

@Wolfgang
Steuern gibts leider überall ....... (Die sind vom Artensterben leider nicht betroffen.)

@Jan
nochmals zu Punkt: c) Ich habe jetzt beschlossen für 2 Monate keinerlei Programmier-Tätigkeiten auszuführen. (Das kannst du mir abnehmen) Dies bietet auch Zeit zur Standortbestimmung ...


Cu Carlo

Benutzeravatar
Herbert
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1790
Registriert: Do, 14. Aug 2008 0:22
Wohnort: Gmunden am Traunsee, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von Herbert » Do, 20. Okt 2016 15:21

Habe soeben einen Reminder für die Xbase Tracks 2016 erhalten.
Ist dort was zu erfahren oder läuft alles wie bisher: nette Beispiele und viele Versprechungen?
Xbase_2.png
Inside 2.0
Xbase_2.png (17.02 KiB) 4228 mal betrachtet
Sehe da mehr Outside als Inside...
Vielleicht sollte Alaska mal Marketing-Leute einstellen.
Grüsse Herbert
Immer in Bewegung...

Benutzeravatar
HaPe
Rekursionen-Architekt
Rekursionen-Architekt
Beiträge: 215
Registriert: So, 15. Nov 2015 18:44
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von HaPe » Do, 20. Okt 2016 18:14

Hallo Herbert !
Herbert hat geschrieben: Vielleicht sollte Alaska mal Marketing-Leute einstellen.
Eben nicht, die benötigen dringend Entwickler welche die Ankündigungen auch zeitnah umsetzen :blob8:

Als VFPler kann ich mich noch an "Polarfux" erinnern. Der sollte VFP-Projekte einfach übernehmen können.
Das war 2011 noch im Lindner in Frankfurt. Es wurde mitgeteilt dass 2012 der Bär laufen würde brushteeth
--
Hans-Peter

Benutzeravatar
Manfred
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 16706
Registriert: Di, 29. Nov 2005 17:58
Wohnort: Kreis Wesel
Kontaktdaten:

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von Manfred » Do, 20. Okt 2016 18:18

jo, und stattdessen tanzt er nur ein wenig. :badgrin:
Gruß Manfred
Mitglied der XUG Leverkusen
Mitglied der XUG Osnabrück
Schatzmeister des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e.V.

Benutzeravatar
Herbert
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1790
Registriert: Do, 14. Aug 2008 0:22
Wohnort: Gmunden am Traunsee, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von Herbert » Fr, 21. Okt 2016 1:20

Wenigstens habt ihr den Humor nicht verloren :cat:
Grüsse Herbert
Immer in Bewegung...

georg
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1867
Registriert: Fr, 08. Feb 2008 22:29

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von georg » Fr, 21. Okt 2016 7:15

Manfred hat geschrieben:jo, und stattdessen tanzt er nur ein wenig. :badgrin:
Ich habe eher den Eindruck, dass der Eisbär nur heisse Luft von sich gibt? (Wobei ich mich nicht auf die Körperöffnung festlegen möchte, aus der die heisse Luft kommt). Tanzen kann man das eigentlich (leider) nicht nennen.
Liebe Grüsse aus der Eifel,

Georg

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 10363
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von AUGE_OHR » Fr, 21. Okt 2016 9:03

Herbert hat geschrieben:Sehe da mehr Outside als Inside...
ich sehe viele Pfeile ... alle gehen "weg" von Xbase++ aber kein "hin"
Herbert hat geschrieben:Vielleicht sollte Alaska mal Marketing-Leute einstellen.
oder einen Designer :badgrin:
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Jan
Foren-Administrator
Foren-Administrator
Beiträge: 11980
Registriert: Fr, 23. Sep 2005 18:23
Wohnort: 49328 Melle
Kontaktdaten:

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von Jan » Fr, 21. Okt 2016 9:52

Ich stimme Euch zu das Alaska in der Beziehung gegenüber wechselwilligen VFP-Usern recht viel Vertrauen verspielt hat. Seit Jahren wird gepredigt, das Xbase++ die neue Zukunft sein wird (BTW: Da sieht man auch mal, das einem alleine die Aussage, da steht eine große Firma hinter der Sprache, rein überhaupt garnichts bringt. CA hat Clipper den Bach runter gehen lassen, MS hat das Gleiche mit VFP gemacht. Beides groß aufgestellte Firmen zu der jeweiligen Zeit).

Alaska hat auch zumindest in den USA immer wieder Sprecher gehabt, die gezeigt haben, daß das funktioniert. Seit mind. 3 Jahren schon. Aber freigegeben ist das immer noch nicht. Dieses Jahr haben die dann die Charme-Offensive gestartet mit den drei (?) Musterprojekten, die wohl als der große Abschlußtest konvertiert werden sollen. Ich bin mal gespannt, was daraus werden wird.

Ich denke schon, daß das ein tolles Ding ist. Und insbesondere für die VFP-User, die in "Ihrer" gewohnten Sprache weiter machen können. Aber auch für uns alten Xbase++-Entwickler, die von den entsprechenden Erweiterungen ebenfalls profitieren können.

Ich frage mich nur ob das nicht genau so enden wird wie die SQL-Geschichte - seit mind. 2006 in Berlin propagiert, mit 2.0 dann endlich Wirklichkeit geworden, aber immer noch nicht wirklich marktreif. Wenn man den ganzen PDR zu diesem Thema und den Aussagen von Alaska zuschaut.

Jan
Mitglied der XUG Osnabrück
Mitglied der XUG Berlin/Brandenburg
Vorsitzender des Deutschsprachige Xbase-Entwickler e. V.

Benutzeravatar
AUGE_OHR
Marvin
Marvin
Beiträge: 10363
Registriert: Do, 16. Mär 2006 8:55
Wohnort: Hamburg

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von AUGE_OHR » Fr, 21. Okt 2016 10:12

Jan hat geschrieben:Und insbesondere für die VFP-User, die in "Ihrer" gewohnten Sprache weiter machen können. Aber auch für uns alten Xbase++-Entwickler, die von den entsprechenden Erweiterungen ebenfalls profitieren können.
damit wir nun endlich einen Teil von dem bekommen was die VFP schon seit Jahren haben ... :^o

und was machen einige VFP Leute :
ähnlich den VO/Vulcan Jungs http://www.xsharp.info/ nehmen die den von M$ freigegebene "Roslyn" DotNet Compiler "Bausatz" https://roslyn.codeplex.com/ und bauen sich ihr eigenes Ding.
gruss by OHR
Jimmy

Benutzeravatar
Herbert
Der Entwickler von "Deep Thought"
Der Entwickler von "Deep Thought"
Beiträge: 1790
Registriert: Do, 14. Aug 2008 0:22
Wohnort: Gmunden am Traunsee, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von Herbert » Fr, 21. Okt 2016 18:09

Jan hat geschrieben:.
Ich denke schon, daß das ein tolles Ding ist. Und insbesondere für die VFP-User, die in "Ihrer" gewohnten Sprache weiter machen können. Aber auch für uns alten Xbase++-Entwickler, die von den entsprechenden Erweiterungen ebenfalls profitieren können.
Genau das ist der grosse Stolperstein. Anstelle sich endlich von alten Dingen zu lösen (Alaska will man die seit Jahren treuen Entwickler ja nicht verlieren), ohne zu merken, dass der Markt längst davon gelaufen ist.

Ueberlegt eure Entwicklerzukunft...
Grüsse Herbert
Immer in Bewegung...

Benutzeravatar
satmax
1000 working lines a day
1000 working lines a day
Beiträge: 776
Registriert: Do, 02. Dez 2010 20:34
Wohnort: Biberbach in Österreich
Kontaktdaten:

Re: Xbase Version 2.0.710

Beitrag von satmax » Mo, 24. Okt 2016 16:00

Ueberlegt eure Entwicklerzukunft...
Ich kann Euch nur sagen, WinDEV ist nicht perfekt, aber megag**l! Wir haben inzwischen 2 WinDEV , 2 WinDEV mobile und eine 1 Windev WEB Lizenz, es macht richtig Spass damit zu arbeiten. Da mann damit auf praktisch alle gängigen Datenbanken zugreifen kann, ist auch ein halbwegs "sanfter" Umstieg/Einstieg möglich (wir verwenden nur noch MS SQL). Die Xbase Subscription habe ich aktuell nicht mehr verlängert. Viel Geld für nichts.

Anfangs hatte ich mich auch gescheut und bin auch erst am Beginn der WinDEV Entwicklung. Aber, unsere erste APP für Android und iOS ist fertig. die zweite in Arbeit. Auf PC Seite haben wir bereitws mehrer Tools und Hilfsprgramme erstellt. Einzelne Vorteile aufzulisten würde wohl den Umfang hier sprengen.
Gruß
Markus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast